Werbung
Werbung
Werbung

Fachmesse: CeMAT erweitert Portfolio

Intralogistikmesse 2014 setzt auf Hafen- und Transportlogistik.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Vom 19. bis 23. Mai kommenden Jahres findet in Hannover wieder die Intralogistikmesse CeMAT 2014 statt. Mit dem Motto „Smart – Integrated – Efficient“ rückt der Veranstalter, die Deutsche Messe AG, die Trendthemen „Industrie 4.0“ und das „Internet der Dinge“ in den Mittelpunkt. Ein neuer Ausstellungsschwerpunkt wird das Thema Hafenlogistik sein. Zielgruppe sind See- und Binnenterminals.

Daneben stehen erstmals auch Transportdienstleistungen im Fokus der Messemacher. Nach der ersten „CeMAT@transportlogistic“ auf der diesjährigen Messe transport logistic in München (LOGISTIK HEUTE berichtete) wollen die CeMAT-Verantwortlichen und die Messe München GmbH ihre Kooperation im kommenden Jahr mit der „transportlogistic@CeMAT“ in Hannover fortsetzen.

Wie viele Logistikdienstleister sich an dem Gemeinschaftsstand in Halle 27 beteiligen werden, sei derzeit noch offen, sagte Dr. Andreas Gruchow, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe, bei der Vorstellung des neuen Messekonzepts Ende Juni in Hamburg. Er prognostiziert eine zweistellige Zahl, geht allerdings davon aus, dass die Ausstellungsfläche der transportlogistic@CeMAT kleiner ausfallen wird als in München. Nähere Informationen wolle die Deutsche Messe auf ihrem geplanten Hafenforum im September 2013 in Hamburg bekannt geben.

„Die erste CeMAT@transportlogistic hat aus unserer Sicht gut funktioniert und hat mit Sicherheit Zukunft“, urteilte Dr. Christoph Beumer, Vorsitzender des CeMAT-Präsidiums sowie Geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Beckumer Beumer Group GmbH & Co. KG in Hamburg.

Wie sich die gesamte CeMAT 2014 entwickeln wird, ist laut Messechef Gruchow abhängig von konjunkturellen Einflüssen. Die letzte Veranstaltung 2011 erreichte mit 53.319 Besuchern und 1.084 Ausstellern knapp das Niveau der Vorveranstaltung des Vorkrisenjahres 2008. Fest steht bereits, dass die Messe 2014 eine Bruttoausstellungsfläche von rund 160.000 m² belegen soll. Künftig wird die CeMAT vom Dreijahres- in einen Zweijahresturnus wechseln (LOGISTIK HEUTE berichtete).

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung