Werbung
Werbung
Werbung

Fachmedien: Neue Zeitschrift erobert den Markt

„Unterwegs auf der Autobahn“ ist ab sofort an 65 Autohöfen erhältlich.
Foto: HUSS-VERLAG
Foto: HUSS-VERLAG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

„Unterwegs auf der Autobahn“, eine neue Zeitschrift, die im Münchner HUSS-VERLAG erscheint, präsentiert sich ab heute dem Lesepublikum an 65 Autohöfen in ganz Deutschland. Die neue Zeitschrift richtet sich an Menschen, die allein oder mit der Familie auf den deutschen Autobanen unterwegs sind, an Menschen, die beruflich viel Zeit auf der Autobahn verbringen, an Fernfahrer in ihren Trucks, an Kurierfahrer mit ihren Transportern bis hin zu den Gästen in den Fernbussen. „Unterwegs“ bietet eine bunte und lebendige Mischung, die bei allem Temperament unterhaltsam gemacht ist und mit Informationen aus der mobilen Welt, Reisen und Rasten, Gastronomie und Premiumparken aufwartet.

Für die ganze Familie

Die Zeitschrift enthält unter anderem kurzweilige Artikel über Fahrzeuge. Die Spannbreite reicht vom ersten Benz-Patent-Motorwagen von 1886 bis zum „Future Truck 2025“. „Unterwegs“ verfügt über ein frisches und lebhaftes Design sowie außergewöhnliche Ausstattungsfeatures mit großformatigen Fotos und schnell erfassbaren Texten. Die Zeitschrift richtet sich an kleine und große Leser, also die ganze mobile Familie. Die neue Zeitschrift erklärt die zuweilen komplizierte Welt im Großen wie im Kleinen und gibt ein paar Tipps rund um den Aufenthalt auf und abseits der Autobahn. Zudem werden Videos vorgestellt, die mit dem Smartphone zeitnah digital angeschaut werden können.

„Unterwegs“ finden die Besucher der Autohöfe am Point of Sales (POS) in einem Display im nahen Kassenbereich. Die Zeitschrift kostet 1,20 Euro. (tbu/sln)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung