Fachkongress: Wiedersehen in Leipzig?

500 Experten besuchten die erste med.Logistica, die sich 2013 wiederholen soll.
Redaktion (allg.)

Für zwei Tage stand im Congress Center Leipzig die Krankenhauslogistik im Fokus. Die Premiere des neuen Fachkongresses med.Logistica besuchten am 18. und 19. Mai 2011 rund 500 Fachleute. Zwei Drittel der Teilnehmer reisten aus mehr als 300 km Entfernung an, ergab eine Befragung des Instituts für Marktforschung Leipzig im Auftrag der Leipziger Messe GmbH. Etwa ein Fünftel der Besucher ist demnach Bereichs- oder Abteilungsleiter Logistik. 16 Prozent besetzen die Position eines Direktors beziehungsweise Geschäftsführers.

Rund 40 Prozent arbeiten in Krankenhäusern und 18 Prozent in Industrieunternehmen – gefolgt von Universitäten, Fachhochschulen und Akademien, Service- und Tochtergesellschaften eines Krankenhauses sowie Architektur- und Planungsbüros. Jeder zweite Besucher war laut der Umfrage als Entscheider im Bereich Einkauf und Beschaffung auf der med.Logistica und bereitete konkrete Investitionsentscheidungen vor. Entsprechende Produkte und Dienstleistungen für die Krankenhauslogistik boten insgesamt 43 Aussteller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in der begleitenden Industrieausstellung.

Gemäß der Befragung wollen 93 Prozent der Besucher zur Folgeveranstaltung wiederkommen, die für den 15. und 16. Mai 2013 im Congress Center Leipzig geplant ist.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email