Werbung
Werbung
Werbung

EXPO REAL: Seitwärtsbewegung in München

Leichter Besucherschwund bei Fachmesse - mit Bildergalerie
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Mit einem leichten Teilnehmerrückgang ist die Münchner Fachmesse EXPO REAL am 9. Oktober zu Ende gegangen. Der Veranstalter, die Messe München International, zählte an den drei Messetagen rund 36.000 Teilnehmer. Die Zahl der Fachbesucher sank von 18.911 im Jahr 2012 auf 18.600. Die Zahl der Repräsentanten der ausstellenden Firmen stieg leicht von 17.238 im Jahr 2012 auf 17.400. In den sechs Messehallen stellten 2013 dem Veranstalter zufolge 1.663 Unternehmen aus 33 Ländern ihre Stände auf. Insgesamt belegten sie bei der 16. Auflage der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen 64.000 m² Ausstellungsfläche. Den Messemachern zufolge haben der starke zentraleuropäische und vor allem der deutsche Immobilienmarkt für gute Stimmung gesorgt.

Im Konferenzprogramm der Messe traten mehr als 400 Referenten auf. Einen besonderen Fokus legten die Veranstalter, wie schon im Vorjahr, auf den Bereich Logistikimmobilien. Vier Podiumsdiskussionen im „Special Real Estate Forum“ drehten sich rund um die Trends im Bereich Lager & Co. Zudem wurde erstmals auf der Messe der Logix-Award für Logistikimmobilien verliehen (LOGISTIK HEUTE berichtete).

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung