Werbung
Werbung
Werbung

Euro ID 2014: Weniger Besucher und Aussteller

Mehr als 1.000 Identifikationsexperten trafen sich in Frankfurt am Main.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Rückläufige Zahlen vermeldet die Stuttgarter Mesago Messe Frankfurt GmbH von der Euro ID und dem ID World International Congress 2014: Zu Fachmesse und Konferenz in Frankfurt am Main kamen demnach vom 18. bis 20. November 2014 insgesamt 1.032 Fachbesucher (2013: 1.328), Konferenzteilnehmer und 82 Aussteller (2013: 93).

Die Experten tauschten sich in Frankfurt über Anwendungen aus, mit denen Objekte und Personen identifiziert werden. Außerdem wurde der "ID Award" an vier Unternehmen vergeben. In der Kategorie "RFID Technologien und Anwendungen" erhielt die AMS AG, Unterpremstaetten (Österreich), die Auszeichnung für ihr Projekt "RFID-enabled Smart Sensors". Den Preis in der Kategorie "Optische Identifikation" nahm die Sick Vertriebs-GmbH, eine Tochter der Sick AG in Waldkirch, für einen kamerabasierten Codeleser für manuelle Sortierprozesse entgegen. Und in der Kategorie "Sichere Identität" gewann die Morpho Safran Group, Issy-les-Moulineaux (Frankreich), mit ihrem "MorphoTablet". Als besonders "Innovatives Unternehmen" wurde darüber hinaus die Smart-Tec GmbH & Co. KG, Oberhaching, mit ihrer "Smart-Cloud NF" geerht.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung