Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Erweiterung: Panattoni Europe baut für Bergfreunde

Der Standort in Rottenburg-Ergenzingen soll um über 11.000 Quadratmeter vergrößert werden.

Für die zweite Bauphase am Standort Rottenburg-Ergenzingen setzt der Onlinehändler einer Mitteilung zufolge abermals auf Panattoni Europe. (Visualisierung: Panattoni Europe)
Für die zweite Bauphase am Standort Rottenburg-Ergenzingen setzt der Onlinehändler einer Mitteilung zufolge abermals auf Panattoni Europe. (Visualisierung: Panattoni Europe)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Wie der Projektentwickler Panattoni Europe Anfang Juli vermeldete, baut er erneut für den Online-Händler und Bergsport-Spezialisten Bergfreunde. Die bestehende Immobilie am Standort Rottenburg-Ergenzingen soll der Mitteilung zufolge um 11.331 Quadratmeter erweitert werden. Insgesamt sollen 9.927 Quadratmeter Logistik- sowie 1.404 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche entstehen.

Erster Bauabschnitt war entscheidend

Bereits 2016 entwickelte Panattoni eigenen Angaben zufolge am Standort Rottenburg-Ergenzingen direkt an der Autobahn A 81 das Logistikzentrum für den Online-Händler Bergfreunde. Aufgrund der guten Auftragslage sei nun allerdings eine Erweiterung am Standort erforderlich. Die schnelle Entwicklung des ersten 12.613 Quadratmeter großen Bauabschnitts war laut Meldung entscheidend für den erneuten Auftrag an Panattoni Europe.

„Mit dem ersten von Panattoni Europe ausgeführten Bau am Standort Ergenzingen konnten wir unser Service-Level weiter ausbauen. Gleichzeitig haben wir die Voraussetzungen für künftige Erweiterungen geschaffen, die wir jetzt gemeinsam mit Panattoni Europe umsetzen“, erklärte Ronny Höhn, Managing Director der Bergfreunde, die Entscheidung für Panattoni.

Goldstandard angestrebt

Die neue Halle soll den Wareneingang und das Retourenhandling beherbergen. Außerdem werden Panattoni zufolge die Richtlinien für nachhaltiges Bauen nach dem DGNB-Goldstandard (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) angestrebt. Der Baubeginn ist nach Angaben des Entwicklers auf 22. Juli datiert. Die Fertigstellung sei für März 2020 geplant.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung