Erweiterung: Bosch wächst in Worms

Wegner finanziert IDC-Ausbau mit 76 Mio. Euro über BayernLB.
Redaktion (allg.)

Die Stuttgarter Robert Bosch GmbH erweitert ihr Europa-Zentrallager für die Geschäftsbereiche „Power Tools“ und „Lawn and Garden“ in Worms. Der Hamburger Immobilienentwickler eMaCo Wegner Management & Controlling GmbH & Co. KG erweitert dazu sein dortiges Intercontinental Distribution Center (IDC). Langfristiger Alleinmieter des Logistikobjekts mit einer Gesamtgröße von knapp 14 Hektar ist Bosch.

Die 2003 fertiggestellte Logistikimmobilie verfügte bisher über rund 52.000 m² Nutzflächen und ein Hochregallager (HRL) mit einer Einlagerungskapazität von 61.000 Europaletten. Seit September entstehen auf unmittelbar angrenzenden Grundstücken weitere Logistikflächen mit einer Größe von rund 30.000 m² und einer Höhe von 12,40 m inklusive eines weiteren HRL mit einer Lagerkapazität von 65.000 Europaletten.

Die Düsseldorfer Niederlassung der Bayerischen Landesbank (BayernLB), München, finanziert das Projekt mit 76 Mio. Euro. Die Projektsteuerung hat für den Investor die Firma Habacker Engineering GmbH aus Düsseldorf übernommen.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email