Werbung
Werbung
Werbung

Ersatzteillogistik: Investitionen für die Kundenzufriedenheit

ZF Services eröffnet neues Hochregallager in Bremen.
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

ZF Services hat sein Logistikzentrum in Bremen ausgebaut. Der Standort verfügt nun über ein neues automatisches Hochregallager mit etwa 17.000 Palettenplätzen in acht Gassen. Die Leistung liegt bei bis zu 240 Ein- und Auslagerungen pro Stunde.

Die erweiterte Logistikdrehscheibe wurde Anfang August 2012 nach 15 Monaten Bauzeit eingeweiht. Sie bietet nun insgesamt rund 29.000 Paletten- und 51.000 Behälterplätze und beschäftigt 235 Mitarbeiter.

ZF Services, ein Geschäftsfeld des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen AG, kündigte an, bis 2014 außerdem das Automatische Kleinteilelager im Logistikcenter Bremen um drei Gassen auszubauen. Die Zahl der Artikel, die von der Hansestadt aus versendet werden, soll in den kommenden Jahren von 13.000 auf rund 19.000 steigen. Insgesamt investiert ZF bis 2014 etwa 27 Mio. Euro in die Erweiterung des Logistikzentrums.

ZF Services versendet von Bremen aus Lenkungs- und Fahrwerkkomponenten der Marke Lemförder sowie ZF Parts-Lenkgetriebe und -Lenkungspumpen an 1.200 Kunden und ZF-Tochtergesellschaften in 145 Ländern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung