Ersatzteillogistik: Doosan Industrial Vehicle verlagert Distributionszentrum nach Halle

Doosan Industrial Vehicle (DIV), Anbieter von Flurförderzeugen, hat die erfolgreiche Verlegung seines Warenverteilzentrums für Ersatzteile von Belgien nach Halle in Sachsen-Anhalt bekannt gegeben.

Flurförderzeuge: Die Erweiterung der Logistikkapazitäten mit der Anlage in Halle soll sich positiv auf die Verfügbarkeit von Doosan-Ersatzteilen in ganz Kontinentaleuropa auswirken. (Foto: Doosan)
Flurförderzeuge: Die Erweiterung der Logistikkapazitäten mit der Anlage in Halle soll sich positiv auf die Verfügbarkeit von Doosan-Ersatzteilen in ganz Kontinentaleuropa auswirken. (Foto: Doosan)
Matthias Pieringer

Der Flurförderzeughersteller Doosan Industrial Vehicle (DIV) hat sein Distributionszentrum für Ersatzteile von Sint-Niklaas (Belgien) nach Halle in Sachsen-Anhalt verlegt. Dieser strategische Schritt sei das Ergebnis der Integration von DIV in Doosan Bobcat, einer Marke, die für ihre Rolle in der Kompaktmaschinenbranche bekannt ist, hieß es kürzlich seitens des Unternehmens.  

Der neue Standort in Halle, an dem Doosan Bobcat bereits sein Tagesgeschäft für Ersatzteile von Bobcat-Baumaschinen betreibt, verfügt mit 34.500 Quadratmetern über eine deutlich größere Anlage. Der bisherige Standort in Belgien ist im Vergleich 3.200 Quadratmeter groß. Die Erweiterung wird sich den Angaben zufolge positiv auf die Verfügbarkeit von Doosan-Ersatzteilen in ganz Kontinentaleuropa auswirken. 

Vorteile für Ersatzteillogistik schaffen

Durch die Verlagerung des Ersatzteildistributionszentrums möchte DIV Vorteile für seinen Ersatzteillieferservice schaffen und so seinen Partnern und Kunden ein verbessertes Kundenerlebnis bieten. Zu den wichtigsten Vorteilen zählen laut dem Unternehmen eine späte Annahmeschlusszeit von 18:30 Uhr für Kunden aus den EU-Ländern und 17:30 Uhr für Kunden aus Nicht-EU-Ländern. Darüber hinaus ermögliche das neue Zentrum eine Zustellung am nächsten Tag für das Gebiet der Europäischen Union, da es sich nur 15 Minuten vom DHL Air Hub entfernt befinde. 

„Wir freuen uns, den erfolgreichen Umzug in unser Ersatzteilzentrum in Deutschland bekannt geben zu können“, sagte Paulo Florindo, Vice President Aftermarket & Product Support bei Doosan Bobcat. „Dieser Schritt ist ein wichtiger Meilenstein in unserem ständigen Bestreben, unsere Serviceleistungen zu verbessern und ein erstklassiges Kundenerlebnis zu bieten. Die neue Anlage in Halle mit ihrer zehnmal größeren Fläche wird es uns ermöglichen, unsere Abläufe zu optimieren, die Lieferzeiten zu verbessern und unseren Kunden mehr Flexibilität zu bieten.“ 

Branchenguide