Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

E-Commerce: Zalando eröffnet erstes Fulfillment-Center für Shopping Club

Logistikpartner des Projekts im polnischen Olsztynek ist Fiege.

Feierten die Eröffnung des neuen Fulfillment-Centers für Zalando Lounge in Olsztyn (v.l.n.r.): Sven Thiessen (Director Zalando Offprice Logistics), Mariusz Balicki (Site Lead Fiege E-Com North), Stephanie Michl (Team Lead Lounge Logistics Network Development), Piotr Kohmann (CEO Fiege Poland), Martin Rademaker (Vorstand Fiege Gruppe), Martin Rost (SVP Zalanod Offprice, Zalando Lounge and Outlets), Kamil Lentacz (Site Lead Zalanod Lounge). (Foto: Zalando)
Feierten die Eröffnung des neuen Fulfillment-Centers für Zalando Lounge in Olsztyn (v.l.n.r.): Sven Thiessen (Director Zalando Offprice Logistics), Mariusz Balicki (Site Lead Fiege E-Com North), Stephanie Michl (Team Lead Lounge Logistics Network Development), Piotr Kohmann (CEO Fiege Poland), Martin Rademaker (Vorstand Fiege Gruppe), Martin Rost (SVP Zalanod Offprice, Zalando Lounge and Outlets), Kamil Lentacz (Site Lead Zalanod Lounge). (Foto: Zalando)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Zalando hat für seinen Shopping Club Zalando Lounge das erstes internationale Fulfillment-Center in Olsztynek, Polen, eröffnet, das gab das Fashion-Unternehmen am 21. Oktober bekannt. Auf 130.000 Quadratmeter Logistikfläche werde Fiege als Logistikpartner den Kundenstamm der Zalando Lounge bedienen, die derzeit mehr als 15 Millionen Mitglieder in 13 europäischen Märkten hat. An dem Standort im Nordosten Polens sind Zalando zufolge schon jetzt 500 Arbeitsplätze entstanden. Langfristig werde ein Personalaufbau auf mehr als 1.000 Mitarbeiter erwartet. Im Juli 2018 feierte der Standort Richtfest, Anfang März 2019 wurde der erste Betrieb aufgenommen.

Für effiziente Lieferung

Das Fulfillment-Center Olsztynek ist der Meldung zufolge mit zwei fünfgeschossigen Picking-Türmen ausgestattet. Dort sollen mehrere Millionen Artikel gelagert werden. Neben den installierten Automatisierungstechnologien, wie beispielsweise Sortierern, die Einzelartikel zu Bestellungen zusammenstellen, soll Europas größter Outbound-Sorter – der „Optimus“ – die Bestellungen an den jeweiligen Lieferort leiten. Das Sortiment „Home & Living“ bekommt laut Zalando einen eigenen Bereich, um die Lieferung noch effizienter abzuwickeln. Martin Rost, Senior Vice President Offprice (Zalando Lounge and Outlets), sagte dazu:

„Unser Shopping Club wächst in Polen und ganz Europa stetig, wir müssen also unsere Logistikprozesse kontinuierlich optimieren. Mit Fiege als operativem Partner an unserem neuen Standort für Zalando Lounge, sind wir zuversichtlich, unser Angebot um neue Marken und Artikel, wie zum Beispiel Wohnaccessoires und Heimtextilien, weiter ausbauen zu können.”

Erfahrung mit Zalando

„Wir betreiben bereits erfolgreich das Fulfillment-Center in Gardno bei Stettin für Zalando, die Erfahrung hieraus konnten wir für das neue Center für Zalando Lounge mit einbringen. Wir werden hier gemeinsam mit unserem Partner Zalando Lounge ein gutes Arbeitsumfeld schaffen und unsere Mitarbeiterzahl kontinuierlich erhöhen“, so Piotr Kohmann, CEO von Fiege Poland.

Zalando hatte sich eigenen Angaben zufolge für Olsztynek als neuem Logistikstandort aufgrund verschiedener Faktoren entschieden. Unter anderem waren das laut Mitteilung vor allem das Rekrutierungspotenzial der Region, die geografische Lage und Infrastruktur mit direkter Anbindung an die Autobahnen S51 und S7 sowie eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Stadt Olsztyn. Der neu eröffnete Standort werde damit ein Teil des Zalando-Logistiknetzwerks von bald 15 Fulfillment-Centern in sechs Ländern.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung