Werbung
Werbung
Werbung

E-Commerce: Raja Gruppe stellt umweltfreundliche Verpackungen vor

Erstmals sind alle europäischen Gesellschaften der Raja-Gruppe in Nürnberg vertreten.

Umweltfreundliche Verpackungen stehen bei der Raja-Gruppe im Vordergrund des Messeauftritts. (Symbolbild: malp/ Adobe Stock)
Umweltfreundliche Verpackungen stehen bei der Raja-Gruppe im Vordergrund des Messeauftritts. (Symbolbild: malp/ Adobe Stock)
Werbung
Werbung
Melanie Endres

Auf der diesjährigen FachPack, die vom 24. bis 26. September in Nürnberg stattfindet, sind erstmals alle europäischen Gesellschaften der Raja-Gruppe vertreten. Der B2B-Versanhändler für Verpackungen sowie Betriebs- und Lagerausstattung präsentiert auf der Messe umweltfreundliche Verpackungen sowie Verpackungslösungen für den E-Commerce.

Nachhaltigkeit bei Raja

Passend zum Motto der FachPack 2019 will die Raja-Gruppe laut Pressemitteilung ihre neuen Produkte und Lösungen im Bereich der umweltfreundlichen Verpackungen vorstellen. Neben der ständigen Suche nach umweltfreundlichen Verpackungen ist ein weiterer Schwerpunkt von Raja die Beratung. Um das Thema „Verantwortungsvoll verpacken“ hat Raja einen Leitfaden formuliert und umgesetzt, der auf fünf Säulen basiert:

  1. Reduzierung des Verpackungsverbrauchs durch Begrenzung von Gewicht und Volumen der Verpackung auf das für einen angemessenen Produktschutz erforderliche Minimum.
  2. Wiederverwendung: durch das Angebot von Verpackungen, die von Anfang an für den Mehrfachnutzen konzipiert wurden.
  3. Ersetzen von Verpackungen mit hoher Umweltbelastung durch umweltverträgliche Alternativen, die auch recycelt werden können.
  4. Erneuerung: Verwendung biobasierter Verpackungen aus nachwachsenden Naturstoffen.
  5. Recycling: Um eine Kreislaufwirtschaft zu erreichen, möchte die Gruppe Eigenangaben zufolge Teil eines positiven Kreislaufs sein, indem sie das Recycling von Verpackungen fördert und auf die Recyclingfähigkeit der angebotenen Produkte achtet.

Halle 5, Stand 241

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung