E-Commerce: Panattoni entwickelt Verteilzentrum für Amazon in Salzgitter

Auf einer Grundstücksfläche von knapp 50.000 Quadratmetern entstehen mehr als 5.000 Quadratmeter Logistikfläche.

So soll das neue Panattoni-Verteilzentrum für Amazon im niedersächsischen Salzgitter aussehen. (Visualisierung: Panattoni)
So soll das neue Panattoni-Verteilzentrum für Amazon im niedersächsischen Salzgitter aussehen. (Visualisierung: Panattoni)

Panattoni entwickelt eine Logistikimmobilie für Amazon, das hat der Projektentwickler am 29. Juni bekannt gegeben. Das Objekt entsteht der Pressemitteilung zufolge im niedersächsischen Salzgitter mit Anbindung an die Bundesautobahnen A2, A7, A36 sowie A39. Im Verteilzentrum werde Amazon ankommende Pakete aus seinem europäischen Logistiknetzwerk sortieren und mit lokalen unabhängigen Lieferpartnern kooperieren, um die Pakte an die Kunden zu liefern. Dabei handelt es sich laut Panattoni um die insgesamt siebte Immobilie, die der Projektentwickler für Amazon in Deutschland realisiert. Der Entwickler errichtete den Angaben zufolge bereits Verteilzentren in Kaltenkirchen nördlich von Hamburg, Knüllwald nahe Kassel, in Magdeburg sowie im Jade-Weser-Park.

„Wir freuen uns, dass Amazon erneut in unser Know-how und unsere Schnelligkeit vertraut. Die Expansion von Amazon ist enorm. Die erneute Entwicklung zeigt, dass wir mit den Anforderungen Schritt halten können“, erklärt Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni. Weiter führt er aus: „Salzgitter ist für uns ein neuer Standort, der durch seine zentrale Lage in Niedersachsen viel Entwicklungspotenzial birgt. Wir danken der Kommune für ihre Zustimmung, vor Ort ein vergleichsweise großes Brownfield revitalisieren zu dürfen.“

Mehr als 5.000 Quadratmeter Logistikfläche

Auf einer Konversionsfläche von insgesamt 49.030 Quadratmetern entstehen 5.097 Quadratmeter Logistik- sowie 2.806 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Auf den Außenflächen sollen 389 Stellplätze für Lieferfahrzeuge entstehen. Die Abrissarbeiten sowie der Baubeginn haben laut Panattoni im Juni 2021 gestartet, die Fertigstellung sieht der Projektentwickler laut eigenen Angaben für Frühjahr 2022 vor. Die Grundstücksvermittlung erfolgte demnach durch das Beratungsunternehmen JLL.

Martin Andersen, Direktor von Amazon Logistics in Deutschland führt folgende Gedanken zur der Ansiedlung aus: „Mit dem neuen Verteilzentrum in Salzgitter können wir einen noch besseren Service für Händler:innen und Kund:innen auf der letzten Meile anbieten. Außerdem schaffen wir vor Ort rund 130 Voll- und Teilzeitarbeitsplätze. Hinzu kommen mehrere Hundert Stellen als Fahrer:innen bei Amazons Lieferpartnern.“

Printer Friendly, PDF & Email