Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

E-Commerce: Neues Amazon-Mega-Logistikzentrum

Rund 130.000 Quadratmeter Logistikfläche in Oelde.

Im ostwestfälischen Oelde ist das neue Logistikzentrum für Amazon fertiggestellt worden. (Foto: GLP Germany Management GmbH)
Im ostwestfälischen Oelde ist das neue Logistikzentrum für Amazon fertiggestellt worden. (Foto: GLP Germany Management GmbH)
Werbung
Werbung
Melanie Endres
(erschienen bei Transport von Daniela Kohnen)

Amazon kann in Ostwestfalen in der Nähe von Oelde eine neue Logistikimmobilie nutzen. Gazeley hat den Bau des dreistöckigen Logistikzentrums nun abgeschlossen, das vermeldete der Entwickler und Investor von Logistikimmobilien kürzlich. Das neue Distributionszentrum umfasst den Angaben zufolge eine Fläche von rund 130.000 Quadratmetern mit drei Stockwerken und einer Deckenhöhe von bis zu 20 Metern. Dies ermögliche laut Gazeley eine größere Flexibilität, um die Konstruktion des Gebäudes an die sich entwickelnden Anforderungen anzupassen. Das Gelände verfügt außerdem über Parkplätze für die Mitarbeiter sowie 56 Laderampen. Bis zum Weihnachtsgeschäft 2020 soll das Logistikzentrum an den Start gehen, wie Amazon auf Nachfrage von LOGISTIK HEUTE mitteilte.

Zentrale Lage

Das Grundstück liegt in zentraler Lage direkt an der Autobahn A2 und verbindet das Ruhrgebiet mit Hannover und Bremen. Zudem bietet das Logistikzentrum eine gute Verkehrsanbindung an viele europäische Regionen und soll laut Unternehmensangaben einen wichtigen Teil von Amazons Logistik- und Vertriebsaktivitäten in Europa übernehmen sowie die Kapazitäten in der Region erweitern.

Umwelt im Fokus

Die neue Logistikhalle verfügt über ein LED-Beleuchtungssystem, Wasserspareinrichtungen und eine Wärmepumpentechnologie. Gleichzeitig können der Energieverbrauch und die natürliche Beleuchtung über ein Steuerungssystem in allen Stockwerken optimiert werden. Ingo Steves, Managing Director für Nordeuropa bei Gazeley:

„Wir freuen uns, dass wir für Amazon zum vierten Mal der Partner erster Wahl sein durften, die Entwicklung eines derartigen Fulfillment-Zentrums umzusetzen. Das Genehmigungsverfahren verlief sehr effizient. In enger Zusammenarbeit mit den Behörden, unserem Baupartner Max Bögl und Amazon konnten wir sicherstellen, dass das Gebäude zukunftssicher für die sich entwickelnden Anforderungen des Unternehmens ist und mit der gewohnt qualitativen Hochwertigkeit termingerecht fertiggestellt wurde. Mit dem neuen Logistikzentrum leisten wir einen entscheidenden Beitrag für den Ausbau der Marktposition unseres Kunden und vor allem für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. So wird der neue Standort von Amazon nicht nur weitere Jobs, sondern auch zusätzliche Wertschöpfung schaffen.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung