Werbung
Werbung
Werbung

E-Commerce: Geis wickelt für dm ab

Logistikdienstleister übernimmt Onlinelieferungen in Tschechien und der Slowakei.
Nach einer Testphase gingen die neuen Online-Shops im Februar 2018 in den Vollbetrieb. (Foto: Geis)
Nach einer Testphase gingen die neuen Online-Shops im Februar 2018 in den Vollbetrieb. (Foto: Geis)
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die international tätige Geis Gruppe übernimmt die Lagerlogistik sowie die Lieferung für die neuen Online-Shops von dm drogerie markt in der Slowakei und Tschechien. Die Shops, die getrennte Website, aber eine gemeinsame Logistik haben, starteten im Januar 2018 im Testbetrieb für Mitarbeiter des Drogeriemarkts, Mitte Februar 2018 gingen sie dann in Vollbetrieb.
Im Logistikzentrum Pohořelice südlich von Brünn im Osten Tschechiens bündelt die Geis-Gesellschaft Geis CZ sämtliche Prozesse von der Warenannahme mit Einbuchung ins Lagerverwaltungssystem über die Lagerung und Kommissionierung per Multi-Order-Picking bis zum Verpacken.

Lieferung am nächsten Tag

Über die eigenen Paketdienste Geis Parcel CZ und Geis Parcel SK wickelt der Logistiker zudem den Transport der Pakete zu den Endkunden ab. Bestellungen, die vor 12 Uhr eingehen, werden dem Unternehmen zufolge am nächsten Werktag geliefert. Darüber hinaus kümmert sich Geis um die Retouren der tschechischen Kunden.

12.000 Artikel zur Wahl

Insgesamt stehen den Kunden circa 12.000 Artikel zur Online-Bestellung zur Verfügung. Um die Prozesse zu optimieren, sei für das Kommissionieren eine Kombination aus FingerBarcodescannern und Smartphones eingeführt, so Soňa Rychtaříková, Projektleiterin bei Geis CZ. Zudem wird derzeit ein Pick-by-Voice-Systeme getestet. (abb/sln)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung