E-Commerce: Galaxus baut Logistik-Kapazitäten aus

Unternehmen wächst am Standort Krefeld auf das Fünffache.

Der E-Commerce-Anbieter Galaxus hat sein Logistikpersonal am Standort Krefeld aufgestockt und dadurch die Lieferzeiten verkürzt. (Foto: Galaxus)
Der E-Commerce-Anbieter Galaxus hat sein Logistikpersonal am Standort Krefeld aufgestockt und dadurch die Lieferzeiten verkürzt. (Foto: Galaxus)
Sandra Lehmann

Der E-Commerce-Anbieter Galaxus hat seine Personalkapazitäten am Logistikstandort Krefeld ausgebaut und seine Lieferzeiten dadurch verkürzt. Wie das Unternehmen mit Sitz im schweizerischen Zürich am 6. Mai bekannt gab, werden Bestellungen, die bis Samstag 09.00 Uhr aufgegeben werden, bereits am Montag an die Kunden zugestellt. Dies gelte ausschließlich für Waren, die im Distributionszentrum in Krefeld vorrätig sind. Durch ein neues Schichtsystem können Kunden nach Galaxus-Angaben sicher sein, dass der Anbieter die Bestellung bereits am Samstag an den Logistikpartner DHL übergibt.

„Aufgrund der optimalen Anbindung von Galaxus in Krefeld zum DHL-Logistikzentrum, das in direkter Nachbarschaft liegt, ist gewährleistet, dass die Kundschaft ihre Bestellungen bereits am Montag erhält“, sagt Steffen Beniers, Leader Logistics bei Galaxus Deutschland.

Möglich sei dieser Service auch, weil der Standort Krefeld im vergangenen Jahr auf das Fünffache gewachsen sei. Dies betreffe sowohl die Personalsituation als auch das Produktportfolio.

„Im Januar 2020 hatten wir elf Mitarbeitende, heute sind wir mehr als 50“, sagt Dr. Robert Brohl, Head of Operations Galaxus Deutschland. „Wir haben uns also in gut einem Jahr verfünffacht. Der Lagerbestand ist ebenfalls um den Faktor fünf angestiegen: von 13.000 auf 65.000 Produkte.“

Aufgrund des Wachstums werde die aktuelle Lagerhalle in Krefeld bereits zu klein. Eine neue Halle, die 20.000 Quadratmeter groß sein soll, wird nach Unternehmensangaben derzeit gesucht. Auch der deutsche Kundendienst werde in Krefeld momentan auf- und ausgebaut. Aktuell sucht Galaxus vor Ort sowohl Lagerfachkräfte als auch Customer-Service-Experten.

Den kontinuierlichen Ausbau des Standorts Krefeld und die Aufstockung des Logistik- und Servicepersonals hatte Brohl bereits im Mai 2020 in einem exklusiven Interview mit LOGISTIK HEUTE angekündigt.

Printer Friendly, PDF & Email