Werbung
Werbung
Werbung

E-Commerce: DHL wächst mit dem FC Bayern München in China

DHL nimmt neues Terminal für Shanghai in Betrieb.
Der FC Bayern München ist auf Fußball-Tour in China. (Bild: DHL)
Der FC Bayern München ist auf Fußball-Tour in China. (Bild: DHL)
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

DHL eCommerce, ein Geschäftsbereich des Logistikdienstleisters Deutsche Post DHL Group, hat die Aktivitäten in der grenzüberschreitenden und inländischen E-Commerce-Logistik in China ausgebaut. Das Unternehmen hat am 21. Juli die Inbetriebnahme des neuen DHL eCommerce-Terminals für Shanghai in Jiuting bekanntgegeben. Außerdem kündigte der Logistikdienstleiser an, zusätzliche Abgabestellen in Nord- und Südchina bis Ende 2015 einzurichten.

DHL eCommerce will nach eigenen Angaben mit dem neuen Terminal den wachstumsstarken E-Commerce-Sektor in China erschließen. Der neue Terminal sei künftig das zentrale Konsolidierungszentrum für den weltweiten Versand von in China gefertigter Waren. DHL eCommerce betreibt bereits ein eigenes Verteilzentrum in Hongkong. Durch den zusätzlichen Standort in Shanghai werde sich die Laufzeit für Hersteller – vor allem in Ost- und Nordchina – um bis zu drei Tage verkürzen, hieß es.

Sommertour in China beflügelt Online-Shop des FC Bayern

DHL präsentierte seine E-Commerce-Pläne bei einer Pressekonferenz in China parallel zur aktuellen China-Tour des FC Bayern München. Der Fußballclub besucht im Rahmen seiner „Audi Summer Tour China 2015“ vom 16. bis 24. Juli 2015 Peking, Shanghai und Guangzhou.

Wie DHL mitteilte, hat nach Angaben des FC Bayern München die Sommertour des Clubs zu einem starken Anstieg der Besucher und Transaktionen im eigenen Online-Fanstore, dem ersten internationalen Online-Shop des Vereins außerhalb Deutschlands, geführt. Der Fanstore wurde im Mai auf Tmall Global eröffnet, der globalen B2C-Online-Plattform der Alibaba-Gruppe in China. Er bietet eine große Auswahl an Fanartikeln einschließlich des Heimtrikots der Saison 2015/16 für den Direktversand an Fans in China durch DHL eCommerce.

DHL unterstützt den FC Bayern München im Rahmen einer sechsjährigen Partnerschaft als exklusiver Logistikpartner und Komplettanbieter internationaler E-Commerce-Dienstleistungen beim Ausbau seiner internationalen Präsenz und seines Fanartikel-Geschäfts. Nach dem gemeinsamen Marktauftritt in China soll die Partnerschaft im Anschluss auf die gesamte Region Asien-Pazifik ausgeweitet werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung