E-Commerce: Dematic automatisiert bei Yandex.Market in Moskau

Die Software „Dematic iQ“ steuert die intralogistischen Prozesse bei dem Internetkonzern.

Dematic installiert im neuen Distributionszentrum von Yandex.Market in Moskau unter anderem einen Hochleistungs-Crossbelt-Sorter, der für einen schnellen innerbetrieblichen Transport der Waren sorgen soll. (Foto: Dematic)
Dematic installiert im neuen Distributionszentrum von Yandex.Market in Moskau unter anderem einen Hochleistungs-Crossbelt-Sorter, der für einen schnellen innerbetrieblichen Transport der Waren sorgen soll. (Foto: Dematic)
Melanie Wack

Dematic automatisiert einen neuen Logistikkomplex des russischen Internetkonzerns Yandex in der Region Moskau, wie das Intralogistikunternehmen am 18. März bekannt gegeben hat. Im Zuge der Erweiterung des E-Commerce-Business hat der Onlineshop-Anbieter Yandex.Market den Intralogistikspezialisten der Mitteilung zufolge damit beauftragt das neue Logistikzentrum mit Automatisierungstechnik auszustatten, um ein noch schnelleres und reibungsloseres Fulfillment zu erreichen. Hierfür installiert Dematic laut Angaben unter anderem einen „Hochleistungs-Crossbelt-Sorter“ sowie mehr als fünf Kilometer des „Dematic Modular Conveyor Systems (MCS)“. Der Intralogistikspezialist hat nach Eigenangaben erst kürzlich eine Niederlassung in Moskau eröffnet und verbucht mit Yandex nun den ersten großen Auftrag. Die geplante Eröffnung des Distributionszentrums sei auf Ende 2021 terminiert.

„Wir sind stolz darauf, dass Yandex auf uns als Partner für die Zusammenführung und Optimierung ihrer wachsenden E-Commerce-Prozesse setzt. Dafür liefern wir ein Komplettpaket aus intralogistischem Know-how, technischer Qualität und persönlichem Support“, sagt Rainer Buchmann, CEO der Dematic Central Europe.

Großprojekt gestartet

Mit dem Neubau und dessen Automatisierung habe Yandex.Market im Logistic Technopark Sofino nahe Moskau ein Großprojekt gestartet. Der Komplex entsteht auf einem universellen Gelände von 200.000 Quadratmetern. Zu den Kernaufgaben des automatisierten Distributionszentrums gehören laut Mitteilung Inbound, Lagerung, Batch-Kommissionierung sowie die Konsolidierung der Produkte und der Versand an Logistikunternehmen für die weitere Verteilung an Kunden. Hierzu werde es unter anderem mit einem fünfstöckigen Zwischengeschoss für die Lagerung und das Handling von Waren ausgestattet. Herzstück der Anlage werde der Dematic Crossbelt Sorter, der für eine Auftragszusammenstellung mit hoher Sortierleistung sorgen soll. Verbunden sind die automatisierten Systeme Dematic zufolge über circa fünf Kilometer des Dematic MCS.

Darüber hinaus liefere Dematic die SPS-Steuerung sowie die hauseigene Dematic iQ Software und binde diese an das Warehouse Management System (WMS) von Yandex an. Im Zusammenspiel sorgen die IT-Lösungen für ein effizientes E-Commerce-Fulfillment, heißt es in der Mitteilung.

Aleksei Salnikov, Leiter der Abteilung für Supply-Chain-Entwicklung und Planung von Yandex.Market, erklärt, warum sich das Unternehmen für den Einsatz moderner Technologie aus dem Hause Dematic entschieden hat: „Sie haben uns mit ihrer weltweiten Expertise und ihren bewährten Systemen für den E-Commerce überzeugt. Mit dieser durchdachten Intralogistiklösung sind wir sicher, die Aufträge unserer Kunden zur vollsten Zufriedenheit abwickeln zu können.“

Printer Friendly, PDF & Email