E-Commerce: 3U Onlinehandel zieht in neues Distributionszentrum

Das neue Distributionszentrum in Koblenz wurde im Mai fertiggestellt.

Vom neuen Lager aus werden künftig alle Waren des 3U Onlinehandels, insbesondere der Selfio GmbH, an die Onlinekunden versandt. (Foto: 3U)
Vom neuen Lager aus werden künftig alle Waren des 3U Onlinehandels, insbesondere der Selfio GmbH, an die Onlinekunden versandt. (Foto: 3U)
Melanie Wack

Die 3U Holding AG wird künftig die Waren ihres Konzernsegments SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) über das neugebaute Lager- und Logistikzentrum im Industriepark Koblenz versenden, das hat der Onlinehändler am 2. Juni bekannt gegeben. Der eigens für die Erweiterung und Optimierung der Supply-Chain geplante Bau wurde den Angaben zufolge im Mai fertiggestellt und wird ab sofort von der 3U-Tochter Pelia Gebäudesysteme GmbH betrieben, die unter anderem die Logistik des gesamten Segments verantwortet. Das Pelia-Team meisterte den Umzug sämtlicher Bestände laut 3U in nur drei Tagen und war sofort voll lieferfähig. Vom neuen Distributionszentrum aus werden den Angaben zufolge künftig alle Waren des 3U Onlinehandels, insbesondere der Selfio GmbH, an die Onlinekunden versandt. Zudem beliefere Pelia von hier auch Handwerksbetriebe und andere Geschäftskunden.

Erweiterung auf 14.000 Quadratmeter Lagerfläche

Mit dem Distributionszentrum sind die Kapazitäten des Konzernsegments SHK auf 15.300 Quadratmeter Bruttogrundfläche mit 14.000 Quadratmeter Lager- und Logistikfläche erweitert worden. Der Standort liegt laut 3U geografisch günstig direkt an der A61. Das Projekt wurde laut 3U innerhalb von neun Monaten durch die Goldbeck Südwest GmbH als Generalübernehmer termin- und budgetgerecht realisiert.

„Das neue Distributionszentrum bietet auch der Selfio die Basis dafür, die steigende Nachfrage an Haustechnikprodukten auch weiterhin zeitnah und zuverlässig bedienen zu können. Kunden schätzen den Komfort, Produkte direkt nach Hause liefern zu lassen, die große Auswahl sowie transparente Möglichkeiten des Preisvergleichs“, so Selfio-Geschäftsführer Roger Moore. „Das neue Distributionszentrum bietet Platz für das Haustechnik-Sortiment der Selfio sowie Raum für zukünftige Erweiterungen des Sortiments. Auch die Produktion der eigenen Fußbodenheizungssysteme wird am neuen Standort in Koblenz fortgeführt.“

In Wachstum investiert

Mit seinen Tochtergesellschaften im Segment SHK, insbesondere mit dem Onlinehandel der Selfio, ist der 3U Konzern eigenen Angaben zufolge erfolgreich im E-Commerce tätig. Der 3U Onlinehandel mit Systemen und Komponenten für Heimwerker und Selberbauer unter dem Motto „Do it yourself, aber do it richtig!“ konnte sein Umsatzvolumen im Verlauf der letzten fünf Jahre der Mitteilung zufolge verdoppeln. Für das geplante weitere dynamische Wachstum habe 3U jetzt zukunftsorientiert neue Kapazitäten geschaffen und rund zwölf Millionen Euro in die Errichtung des neuen Standorts investiert.

„Als Holding investieren wir in die Zukunftsperspektiven unseres operativen Geschäfts. Der Onlinehandel im B2C und B2B Bereich ist einer unserer strategischen Schwerpunkte. Die Nachfrage steigt dank unserem mehrfach ausgezeichneten Online-Marketing und dem umfassenden Beratungsangebot. Dem stellen wir mit dem neuen Distributionszentrum eine weiter verbesserte Lieferqualität an die Seite und realisieren gleichzeitig spürbare Kostenvorteile“, freut sich Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding AG.

Printer Friendly, PDF & Email