Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Duisburger Hafen: Benteler Distribution baut Zentrallager

Insgesamt soll es mehr als 20.000 Tonnen Rohre fassen.
Nadine Bradl

Der symbolische Spatenstich ist vollzogen, jetzt können die Bauarbeiten im Duisburger Hafen beginnen. Denn dort soll bis 2015 ein Lagerkomplex mit einer Fläche von insgesamt 35.000 Quadratmetern entstehen. Auftraggeber ist Benteler Distribution Deutschland (BDD), Lagerhalter und Anarbeiter von Stahlrohren, aus Düsseldorf.

Das Unternehmen erweitert sein bestehendes Lager um einen 15.000 Quadratmeter großen Komplex. In der neuen Halle – mit einer Höhe von 25 Metern – soll dann Platz für 10.000 Kassettenplätze sein. Insgesamt möchte BDD in beiden Bauten mehr als 20.000 Tonnen Rohre unterbringen.

Reinhild Schmidt, Geschäftsführerin BDD, bekräftigte: „Durch das Zentrallager werden wir unsere Logistikstruktur und Arbeitsabläufe optimieren.“ Sowohl Kunden, als auch Lieferanten würden von dem neuen Lager profitieren. Die ersten Rohre sollen es im zweiten Quartal 2015 verlassen. Das Hochregallager für die Anlage liefert die Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Achern. Dem Hersteller zufolge handelt es sich um das größte Hochregallager für Rohre in Europa.

Printer Friendly, PDF & Email