Werbung
Werbung
Werbung

CeMAT RUSSIA: Mehr Besucher in Moskau

Über 5.300 Interessierte bei Intralogistik-Schau
Werbung
Werbung
Thilo Jörgl

Die Intralogistikmesse CeMAT RUSSIA, die vom 23. bis 26. September 2014 in Moskau stattgefunden hat, besuchten 5.315 Interessierte. Das entspricht laut der Deutschen Messe AG einem Plus von rund zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mehr als 200 Aussteller zeigten in der russischen Metropole ihre Produkte und Lösungen aus der Intralogistik. Im Vorjahr waren es 197 ausstellende Unternehmen. Der Ableger der CeMAT in Hannover ging bereits zum fünften Mal über die Bühne. Neben der CeMAT in Russland gibt es noch Ableger in Indien, Asien und Südamerika.

Das Angebot der Aussteller, darunter auch einige deutsche Firmen, umfasste insbesondere Geräte, Systeme und Lösungen für die verarbeitende Industrie. Dabei standen die Anwendungsbereiche Automobil, Chemie, Pharmazie und Nahrungsmittel im Mittelpunkt. Darüber hinaus adressierten sie laut der Deutschen Messe die in Russland sehr starken Bereiche Handel und Logistikdienstleistung. Über den russischen Markt sagte Fjodor Dederer, Director General, 000 Still Forklifttrucks, am Rande der Messe: „Wir sehen unsere Zukunft im russischen Markt bei Kunden, die auf Komplettanlagen setzten, also auf Lösungen, in denen vom Stapler über die Materialfluss- und Lagertechnik bis hin zum Warehouse-Management alle logistischen Aufgabenstellungen erfüllt werden.“

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung