Brownfield: Panattoni baut eine Logistikimmobilie im Dreiländereck

Der Projektentwickler errichtet eine Immobilie in Neuenburg am Rhein für Unternehmen aus den Bereichen Light-Industrial und Logistik auf einer Brownfield-Fläche aus den 1980er-Jahren.

Anfang dieses Jahres will Panattoni mit dem spekulativen Bau einer Immobilie in Neuenburg am Rhein beginnen. Auf dem Bild ist eine Visualisierung zu sehen. (Panattoni)
Anfang dieses Jahres will Panattoni mit dem spekulativen Bau einer Immobilie in Neuenburg am Rhein beginnen. Auf dem Bild ist eine Visualisierung zu sehen. (Panattoni)
Gunnar Knüpffer

Der Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien Panattoni errichtet einen neuen Park in Neuenburg am Rhein, Baden-Württemberg. Der Panattoni Park Freiburg Süd wird auf einer Brownfield-Fläche im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und der Schweiz gebaut, teilte das Unternehmen am 10. Februar gegenüber der Presse mit.

Das Gelände entsteht ohne Vorvermietung in nachhaltiger und multifunktionaler Bauweise und gliedert sich in zwei autarke Hallenabschnitte. Ansiedeln sollen sich hier ab 2023 Unternehmen aus den Bereichen Light-Industrial und Logistik. Den Baubeginn sieht Panattoni für Anfang 2022 vor, die Fertigstellung ist für Anfang 2023 geplant.

Die Immobilie verfügt über eine Gesamtfläche von rund 13.900 Quadratmetern. Davon sind circa 12.100 Quadratmeter Hallen-, 1.000 Quadratmeter Büro- und Sozial- sowie 800 Quadratmeter Mezzaninfläche. Auf den Außenbereichen wird Platz für 50 Pkw und drei Lkw geschaffen. Für die mögliche Lagerung und Bearbeitung wassergefährdender Stoffe wird eine WGK 3 Folie (Wassergefährdungsklasse) eingesetzt.

Wir begrüßen die Vision von Panattoni, eine im Gewerbegebiet liegende Brachfläche zu revitalisieren und Wirtschaftsakteuren anzubieten“, sagte der Bürgermeister von Neuenburg am Rhein, Joachim Schuster. „Wichtig ist uns bei der Ansiedlung neuer Firmen, dass alle örtlichen Interessen berücksichtigt werden und im Einklang stehen.“

Das Grundstück liegt unmittelbar an der französischen Grenze. Der Panattoni Park Freiburg Süd ist angeschlossen an die Autobahn A5 sowie an die Bundesstraße B378. Die Wirtschaftsregion zeichne sich durch Ansiedlungen aus dem Chemie-, Pharma- und Automobilsektor aus, teilte Panattoni mit. Die Vermarktung des Objekts begleitet der Immobilienberater BNP Paribas Real Estate.

Im Sinne einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Projektentwicklung strebt Panattoni eine Zertifizierung der Immobilie nach dem Standard DGNB Gold an. Die neue Halle entsteht auf einem Brownfield aus den 1980er-Jahren.

Printer Friendly, PDF & Email