Boeing baut just in time

Flugzeugbauer setzt auf neues Logistikkonzept.
Redaktion (allg.)

Der US-Flugzeugbauer Boeing will nach Informationen des Branchendienstes „Aero“ seine Endmontagelinie der Boeing 767 auf eine Just-in-Time-Logistik umstellen. Dadurch würde die Produktion an Effizienz gewinnen, heißt es bei Boeing. Zusätzlich spare man 40 Prozent Hallenfläche. Im Frühjahr 2011 soll die neue Montagelinie ihren Betrieb aufnehmen. Boeing will in Zukunft zwei Flugzeuge statt ein Exemplar pro Monat bauen, berichtet der Branchendienst.

Printer Friendly, PDF & Email