Werbung
Werbung
Werbung

BIEK: Neue Spitze

Lars Purkarthofer und Thomas Horst rücken in den Vorstand auf.
Lars Purkarthofer ist neuer Vorstand des Bundesverbands Paket und Expresslogistik. (Foto: UPS)
Lars Purkarthofer ist neuer Vorstand des Bundesverbands Paket und Expresslogistik. (Foto: UPS)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK), Berlin, hat zwei neue Vorstände berufen. Lars Purkarthofer, Leiter der Konzernrepräsentanz von UPS Deutschland in Berlin, folgt auf Uwe Detering, ehemaliger Leiter Public Affairs bei UPS, der den Verband verlässt, um sich neuen Aufgaben auf der europäischen Leitungsebene des amerikanischen Paketdienstleisters zu widmen. Das gab der Verband am 29. Oktober in Berlin bekannt.

Verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit

Purkarthofer arbeitete bei UPS nach Ende seines Studiums zunächst im Bereich Personalwesen, bevor er die Verantwortung für die politische Kommunikation des Unternehmens übernahm. Nach Stationen in Süddeutschland und Berlin verantwortet Purkarthofer seit 2015 die nationalen Public-Affairs-Aktivitäten des Unternehmens.

Neuer Vorstand für den Bereich Markt

Ebenfalls in den Vorstand berufen wurde Thomas Horst von der Hermes Logistik Gruppe Deutschland. Er soll im Vorstand zukünftig für den Bereich Markt zuständig sein. Horst begann seine Karriere beim niederländischen Wettbewerber TNT, bevor er 2005 zu UPS wechselte. Seit 2010 ist er für die Hermes Logistik Gruppe tätig, zunächst als Bereichsleiter Sales, seit 2014 als Geschäftsführer Sales bei Hermes Logistik Gruppe Deutschland sowie bei Hermes Transport Logistics.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung