Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer

In Berlin hat am heutigen Freitag der 30. Deutsche Logistik-Kongress seine Pforten geschlossen. Den Abschlussvortrag des dreitägigen Logistiker-Gipfeltreffens hielt – passend zum Innovationsfokus des Kongresses – Prof. Dr. Henning Kagermann, der Präsident von Acatech, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Zur Jubiläumsveranstaltung der Bundesvereinigung Logistik (BVL), die unter dem Motto „Impulse, Ideen, Innovationen“ stand, kamen etwa 3.200 Teilnehmer in die Kongresshotels InterContinental und Schweizerhof. Rund 100 Referenten traten auf und circa 200 Aussteller informierten an den Ständen über ihre Angebote.

Die BVL hieß unter anderem auch drei ausländische Delegationen willkommen, nämlich aus der Mongolei, aus Indien und aus China.

Der 31. Deutsche Logistik-Kongress findet vom 22. bis 24. Oktober 2014 wieder in Berlin statt.

Eine ausführliche Nachlese zu den Höhepunkten des 30. Deutschen Logistik-Kongresses finden Sie in LOGISTIK HEUTE 11/2013 (erscheint am 8. November 2013).

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung