Bekuplast: Behälter für AKL und Shuttle

Auf der LogiMAT 2020 zeigt der Hersteller eine Behälterserie mit optimierten Laufeigenschaften.

Die Behälterserie "Contecline" ist für Belastungen bis 50 Kilogramm ausgelegt. (Foto: Bekuplast)
Die Behälterserie "Contecline" ist für Belastungen bis 50 Kilogramm ausgelegt. (Foto: Bekuplast)
Therese Meitinger

Mit „contecline“ präsentiert der Ringer Hersteller Bekuplast auf der LogiMAT 2020 (10. bis 12. März in Stuttgart) eine Behälterserie, die nach Eigenangaben speziell für den Einsatz im AKL und in Shuttlesystemen entwickelt wurde. Die Stärken der „contecline“ sollen dabei im Bereich „conveyor & storage technology“ liegen.

Bodenkonstruktion für geräuscharme Beförderung

Die „contecline“ sei maßgeschneidert für die Anforderungen der modernen Förder- und Lagertechnik, so Bekuplast, und weise eine durchdachte Konstruktion auf. Die Behälter sind dem Hersteller zufolge mit einem umlaufenden geschlossenen Laufkranzboden ausgestattet, der für Belastungen bis 50 Kilogramm ausgelegt ist. Dank dieser speziellen Bodenkonstruktion verfügen die Behälter demnach über optimierte Laufeigenschaften und sind beim Transport auf Förderstrecken besonders leise. Die stabile, doppelwandige Eckkonstruktion gewährleiste zudem in Kurvenbereichen einen störungsfreien Prozessablauf auf Förderstrecken, so Bekuplast.

Die „contecline“-Behälter sind laut Bekuplast standardmäßig mit einem integrierten Trennwandsystem ausgestattet, das eine individuelle Fachtrennung von einer halben bis zu einer Achtel Teilung ermöglicht. Die Trennwände werden dazu in die Fixierungsschlitze des Behälters gesteckt und können weder verrutschen noch Klappergeräusche beim Transport verursachen.

Die Behälter der „contecline“ haben nach Herstellerangaben ein geringes Eigengewicht. Mit ihrem Grundmaß von 600 x 400 Millimetern sind diese Intralogistikbehälter demnach auch mit anderen Euronorm-Behältern kompatibel. Aktuell ist die „contecline“ in den drei Höhen 220 Millimeter, 270 Millimeter und 320 Millimeter verfügbar. Alle Behälter sind Bekuplast zufolge aus PP-Neuware (Polypropylen) oder alternativ aus hochwertigem BQC (bekuplast-Qualitäts-Compound) erhältlich, das eine nachhaltige und preislich attraktive Alternative zur Neuware darstellt.

Halle 6, Stand C05

Printer Friendly, PDF & Email