Werbung
Werbung
Werbung

Behälter: Premieren in Nürnberg

Bekuplast hat Behälter- und Palettenneuheiten im Gepäck.
Bekuplast stellt auf der FachPack unter anderem neue Modelle seiner Behälterserie Beasicline Plus vor. (Foto: Bekuplast)
Bekuplast stellt auf der FachPack unter anderem neue Modelle seiner Behälterserie Beasicline Plus vor. (Foto: Bekuplast)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der Behälterhersteller Bekuplast nutzt die bevorstehende Verpackungsmesse FachPack (25. bis 27. September 2018) in Nürnberg, um dem Fachpublikum gleich zwei Neuheiten zu präsentieren.

Für große Waren

Zum einen zeigt das Unternehmen mit Sitz in Ringe neue Mitglieder seiner Behälterserie „Basicline“ plus. Die neuen Modelle mit den Grundmaßen 800 x 600 Millimeter bieten dem Hersteller zufolge Raum für den Transport und die Aufbewahrung von großen Waren jeglicher Art. Für verschiedene Anwendungen seien die Großbehälter in fünf unterschiedlichen Höhen erhältlich.

Individualisierung mit Extras

Aufgrund dieser Variantenvielfalt, so Bekuplast, sind die Ladungsträger sowohl für den Einsatz in der Intra- und Lagerlogistik als auch in der Produktionslogistik geeignet. Je nach Anforderung seien sie mit verschiedenen Bodenvarianten erhältlich und könnten darüber hinaus mit diversen Extras wie Fachunterteilungen und Wasserablauflöchern ausgestattet werden.

Anpassung an logistische Bedürfnisse

Ebenfalls neu an Bord des Bekuplast-Sortiments ist eine eigens entwickelte Kunststoff-Europalette. Mit einem Deck in durchbrochener und geschlossener Ausführung ist sie nach Aussagen des Herstellers sowohl für den Food- als auch für den Non-Food-Bereich geeignet. Um die Palette an unterschiedliche logistische Bedürfnisse anzupassen, kann sie laut Bekuplast mit verschiedenen Features wie Antirutsch-Stopfen oder einer Stahlverstärkung für hohe Lasten umgerüstet werden.

Halle 6, Stand 441

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung