Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Logistik-Immobilien wird präsentiert von

Automotive: Umschlagzentrum für Daimler

Insgesamt 10,4 Mio. Euro fließen in das „Consolidation-Center" im GVZ Hafen Wörth.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Nach neunmonatiger Bauzeit ist Mitte September die dritte Ausbaustufe des „Consolidation-Centers“ im rheinland-pfälzischen Hafen Wörth eingeweiht worden. Das Umschlagzentrum im Güterverkehrszentrum (GVZ) Wörth wird exklusiv von der Stuttgarter Daimler AG für den weltweiten Versand und Empfang von Lkw-Teilen genutzt. Insgesamt fließen 10,4 Mio. Euro in die Anlage, die in mehreren Ausbaustufen errichtet wird.

Das Land Rheinland-Pfalz hat in den vergangenen Jahren über den Landesbetrieb „Landeseigene Anlagen an Wasserstraßen“ rund 18 Mio. Euro für Investitionen in Wörth mobilisiert. Dazu wurde die Stadt bei Investitionen in Gleisanlagen und Straßen mit 1,5 Mio. Euro unterstützt, teilte das Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz in Mainz mit.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung