Werbung
Werbung
Werbung

Automotive: Logistik für den Motorsport

Mercedes-AMG nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Am Stammsitz Affalterbach (Landkreis Ludwigsburg, Baden-Württemberg) hat die Mercedes-AMG GmbH, die Sport- und Performance-Marke von Mercedes-Benz, ihr neues Zentrallager eröffnet. Durch die Konzentration aller logistischen Tätigkeiten an einem Standort will die Daimler-Tochter im Zuge ihrer Wachstumsstrategie "AMG Performance 50" steigende Anforderungen an die Logistik abbilden und Transporte reduzieren.

Insgesamt steht für das Logistikzentrum inklusive aller Nebenräume eine Gesamtfläche von rund 7.400 Quadratmetern zur Verfügung. Die Logistikhalle ist mit einer Verschiebe-Regalanlage ausgestattet, die kurze Zugriffszeiten auf das Material ermöglichen und den Lagerplatz optimal ausnutzen soll. Im Vergleich zu einem Lager mit einfachen Gängen werde mit der Technik die doppelte Kapazität erreicht, teilt Mercedes-AMG mit.

Wärme, Kälte und Strom erzeugt eine erdgasbetriebene Brennstoffzelle mit einer elektrischen Leistung von etwa 100 Kilowatt. Der Clou: Als Nebenprodukt produziert die Brennstoffzelle sauerstoffreduzierte Luft, die zukünftig in das Reifenlager im neuen Gebäude umgeleitet wird und dort eine Brandentstehung verhindern soll.

(akw)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung