Werbung
Werbung
Werbung

Automatisierung: Verzahnte Prozesse

Bei Schölly Fiberoptic wurde unter anderem das Pick-by-Light-System eingeführt.
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Schölly Fiberoptic, Denzlingen bei Freiburg, ließ in seinem neuen Werksgebäude Produktion und Logistik enger miteinander verzahnen. Zuständig war dafür der Intralogistikanbieter Kardex Remstar, Neuburg an der Kammel. Heute umfasst die Schölly-Logistik die Teilbereiche Wareneingang, Ein- und Auslagerung, Verpackung und Versand.

Aktuell treffen bei dem Anbieter von Visualisierungssystemen für Medizin und Industrie pro Tag rund 80 Lieferungen mit 180 verschiedenen Positionen ein. In den Lagerliften „Shuttle XP 250“ von Kardex Remstar lagern zudem etwa 4.700 verschiedene Bauteile, Baugruppen sowie kleine Fertigteile. Eingesetzt wird dabei die Lagerverwaltungssoftware „Power Pick Global“, die mit dem ERP-System des Kunden bidirektional verbunden ist. In der Kommissionierung setzt das Unternehmen das Pick-by-Light-System ein.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung