Automatisierung: Agiplan erweitert Leistungsspektrum

Mit den maßgeschneiderten Investitionslösungen von DLL soll den Kunden ein schneller Einstieg in die Automatisierung ermöglicht werden.

Mit passgenauen Investitionslösungen sowie der Kompetenz in Logistikplanung und Technologien wollen DLL und Agiplan in Zukunft gemeinsam einen schnellen Einstieg in die Automatisierung ermöglichen. (Symbolbild: AdobeStock/ Production Perig)
Mit passgenauen Investitionslösungen sowie der Kompetenz in Logistikplanung und Technologien wollen DLL und Agiplan in Zukunft gemeinsam einen schnellen Einstieg in die Automatisierung ermöglichen. (Symbolbild: AdobeStock/ Production Perig)
Melanie Endres

Die Agiplan GmbH erweitert ab sofort ihre Kompetenzen in der Logistikplanung um maßgeschneiderte Investitionslösungen von DLL. Wie das Unternehmen im Oktober bekannt gegeben hat, profitieren Kunden durch die Partnerschaft der Unternehmen von einer ganzheitlichen Logistikplanung, die neben der Einführung und Optimierung von Technologien, Prozessen und Strukturen nun auch umfangreiches Investitions-Know-how von DLL einbezieht.

„In der Logistikberatung vertrauen wir auf intelligente und professionelle Lösungen mit umfassendem Mehrwert für unsere Kunden. Gemeinsam mit der DLL bieten wir Unternehmen aus der Industrie ein Paket aus Consulting und Finanzierung, das Raum schafft, um die Logistikprozesse und Lieferketten nachhaltig zu optimieren“, erklärt Dr. Christian Jacobi, Geschäftsführender Gesellschafter der agiplan GmbH.

 

Schneller Einstieg

Mit passgenauen Investitionslösungen sowie der Kompetenz in Logistikplanung und Technologien ermöglichen DLL und Agiplan laut Mitteilung einen schnellen Einstieg in die Automatisierung. Die Investitionslösung von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme erweitert den Angaben zufolge nun das Spektrum der Planungs- und Optimierungsmöglichkeiten, die Agiplan im Rahmen der Beratung identifiziert. Das weite Spektrum der Beratungsleistungen und Finanzierungsangebote berücksichtige die Bedürfnisse von mittelständischen Handwerksbetrieben ebenso wie die Anforderungen globaler Industrieunternehmen.

„Es gibt keine standardisierte One-size-fits-all-Lösung für alle Kunden in allen Segmenten. Wir wissen, dass es ein großer Schritt ist, ein Lager oder eine Produktionslinie zu automatisieren und die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter zu gestalten“, sagt Marco Wagner, Vice President Fleet Solutions bei DLL. „Durch den Einsatz unserer individuellen Investitionslösungen können wir maßgeschneiderte Zahlungspläne erstellen, die zu den zusätzlichen Erträgen oder Einsparungen passen oder mit dem Umsatz des Kunden wachsen.“

Printer Friendly, PDF & Email