Auszeichnung für Verkehrsprofis

IAA Nutzfahrzeuge: erstmals Telematik-Award verliehen.
Thilo Jörgl

Zum ersten Mal ist in Hannover auf einer IAA ein Preis für exzellente Leistungen in der Verkehrstelematik verliehen worden. Die Kohlendioxid-Emissionen aus dem Straßengüterverkehr können durch Telematik allein in Deutschland um 800.000 t pro Jahr reduziert werden. Vergeben wurde der Award in elf Kategorien, um die wachsende Bedeutung der Telematik hervorzuheben und die Leistungen der am Markt aktiven Unternehmen zu würdigen. Die Kategorien und Gewinner im Detail: Objektsicherung: Wabco Fahrzeugsysteme GmbH, Fahrzeugortung: GPSoverIP GmbH, Portale: Tom Tom Work Navigationssysteme, Ladungstelematik: Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH, Applikation: Arealcontrol GmbH, Digitale Begleiter: Deutsche Senior GmbH, Entsorgungswirtschaft: implico GmbH, Humantelematik: Clinic All Vertriebs-GmbH, Bauwirtschaft: Reutemann.net, Fuhrparkmanagement: Mobile Objects AG, Anwenderpreis (Sonderpreis): Funkwerk Eurotelematik GmbH.

Printer Friendly, PDF & Email