Werbung
Werbung
Werbung

32. Deutscher Logistik-Kongress: Expertentreffen in Berlin eröffnet

Logistik-Gipfel steht 2015 unter dem Motto „Eine Welt in Bewegung“.
Auf dem 32. Deutschen Logistikkongress, der heute Morgen eröffnet wurde, werden wieder mehr als 3.000 Gäste aus aller Welt erwartet. (Archivbild 2014: BVL)
Auf dem 32. Deutschen Logistikkongress, der heute Morgen eröffnet wurde, werden wieder mehr als 3.000 Gäste aus aller Welt erwartet. (Archivbild 2014: BVL)
Werbung
Werbung
Sandra Lehmann

Der 32. Deutsche Logistikkongress, der am 28. Oktober 2015 in Berlin eröffnet wurde, legt seinen Fokus in diesem Jahr auf „Eine Welt in Bewegung“. Unter dem gleichnamigen Motto erwartet der Veranstalter, die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., mehr als 3.000 Teilnehmer, 190 Aussteller und 200 Fachjournalisten, um über die Auswirkungen der Digitalisierung und von Industrie 4.0 auf die Logistik zu diskutieren.

Gastredner Dr. Wolfgang Schäuble

In der Eröffnungsveranstaltung kam neben Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner, Vorsitzender des Vorstands der BVL auch Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble mit einem Beitrag zu den aktuellen politischen Herausforderungen einer globalisierten Welt zu Wort.

Einblick in Logistik und Supply Chain Management

Die Besucher können sich in den Tagungshotels InterContinental und Schweizerhof noch bis einschließlich 30. Oktober 2015 in Fach- und Plenumsforen, Diskussionsrunden, Workshops und in der begleitenden Fachausstellung über Logistik und Supply Chain Management informieren.

Informationen für Handel, Dienstleistung und Industrie

In insgesamt 18 Fachsequenzen können die Teilnehmer aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft sich über neue Geschäftsmodelle sowie die Chancen und Risiken austauschen, die der digitale Wandel für Unternehmen, Personalverantwortliche, B2C- und B2B-Märkte, die wissenschaftliche Forschung sowie den Nachwuchs im Bereich Logistik bedeuten könnte.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Darüber hinaus bieten am 29. Oktober, ab 13.00 Uhr mehrere Outdoor-Sequenzen die Möglichkeit, Logistik live und hautnah zu erleben. Ergänzt wird das Programm durch einen feierlichen Galaabend am 28. Oktober, auf dem auch der Preisträger des Deutschen Logistikpreises bekannt gegeben wird, sowie durch eine After-Work-Party auf dem Gelände des Hotels InterContinental am Abend des 29. Oktober 2015.

LOGISTIK HEUTE und die Redaktion sind auf dem Deutschen Logistik-Kongress am Stand des HUSS-VERLAGs im Foyer Potsdam (FP 07) zu finden. Wir berichten unter www.logistik-heute.de aktuell über den Kongress, die Nachlese veröffentlicht LOGISTIK HEUTE in Ausgabe 11/2015 (erscheint am 13. November).

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung