Advertorial (Werbung)
SCM

Immer in Bewegung: Logistik-POWER bei ALDI Nord

Digitale Supply Chain, Automatisierung, Nachhaltigkeit – Trends, Herausforderungen und Chancen in der Logistik von ALDI Nord.

Dr. Wolf-Axel Schulze, Bereichsgeschäftsführer Logistics International bei ALDI Nord im Interview
Dr. Wolf-Axel Schulze, Bereichsgeschäftsführer Logistics International bei ALDI Nord im Interview
ALDI Nord

Vom kleinen Geschäft in Essen-Schonnebeck zum international erfolgreichen Discounter: ALDI Nord hat in den vergangenen Jahrzehnten eine bedeutende Transformation erlebt. Und steckt noch immer mitten im Wandel. Der eigene Anspruch, das Einkaufen für Kunden so einfach wie möglich zu machen, ist ein Schlüssel zum Erfolg, birgt jedoch auch zahlreiche Herausforderungen in der Logistik.

Immer schnelllebiger verändert sich das Warenangebot, getrieben durch Erwartungen der Verbraucher: ständig verfügbar, täglich frisch, zertifiziert nachhaltig, transparent rückverfolgbar. ALDI Nord hat eine Antwort auf die Herausforderung des stetigen Wandels: schlanke Prozesse und kurze Wege. Möglich machen das digitale Konzepte, die vom Lieferanten bis in die Filiale eine Transparenz über die gesamte Supply Chain schaffen. Dr. Wolf-Axel Schulze, Bereichsgeschäftsführer Logistics International bei ALDI Nord, erklärt:

„Unsere Abteilung ist entlang von ‚Produkten‘ aufgestellt, die IT-Bereiche sind entsprechend funktional mit integriert. Regelmäßige Demandboards zeigen uns, wo wir mit den Entwicklungen stehen, und ermöglichen, kurzfristig zu priorisieren. Die Vorteile liegen auf der Hand – wir sind agil, Verzug ist transparent.“

motiv2

„Wir müssen international dieselbe Sprache sprechen“

Mit zunehmender Größe wachsen die Herausforderungen: Die Internationalisierung bringt unterschiedlichste Lieferanten auf den Plan. Eine zentrale Challenge: die Bandbreite technischer Gegebenheiten, vom lokalen Kleinlieferanten bis zum Global Player. Sämtliche Partner transparent in ein ERP-System einzubinden – daran wird aktuell mit Hochdruck bei ALDI Nord gearbeitet.

motiv3

Trends von heute sichern Erfolge der Zukunft

Smarte Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Reduzierung von CO2-Emissionen finden sich entlang der gesamten Logistikkette, verrät Dr. Schulze:

„Strategische Rahmentourenplanung optimiert die täglichen Touren zu unseren Filialen. Fahrzeuge werden besser ausgelastet und die Einsatzzeit wird erhöht.“

Ein weiterer Ansatz: die Einführung von Lean-Gedanken in die Lagerwelt. Hier werden ALDI Mitarbeiter gezielt darin geschult, den Wandel mit eigenen Ideen voranzubringen. Dr. Schulze gibt einen Einblick:

„Die Ideen reichen von der Integration von Teamboards über Stopplinien bis hin zu Pick-and-Pack-Hinweisen. Hier wird das ALDI Nord Versprechen greifbar: Einfach ALDI. Powered by people.“

motiv4

Die Chance, selbst etwas zu bewegen

Routenoptimierung, Yard-Management und die Gestaltung ganzheitlicher Warenflüsse – die Zukunft in der Logistik hält unzählige Herausforderungen bereit. Dr. Wolf-Axel Schulze und sein Team stellen sich ihnen täglich aufs Neue. Und sie sind ständig auf der Suche nach Talenten, die ihr Team noch stärker machen. Hast auch du die POWER, ALDI Nord auf das nächste Level zu bringen? Dann entdecke deine Möglichkeiten auf aldi-nord.de/karriere und gestalte die Zukunft des Discounts.