Advertorial (Werbung)
Personal-Einsatzplanung

Mitarbeiter-Einsatzplanung in der Logistik: Bedarfsorientiert und transparent.

Mit dem Workforce Management System EPG | WFM die Komplexität in der Personalplanung reduzieren.

Visuell unterstützt wird die Planung mit EPG | WFM durch übersichtliche Dashboards (© @simonkr@istockphoto)
Visuell unterstützt wird die Planung mit EPG | WFM durch übersichtliche Dashboards (© @simonkr@istockphoto)
Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG

Immer wissen, welche Mitarbeiter mit welchen Qualifikationen zur Verfügung stehen. Und dabei zusätzlich die Fehl- und Urlaubszeiten sowie die individuellen Wünsche des Personals im Blick haben. So geht entspannte Mitarbeiter-Einsatzplanung.

Mit dem Workforce Management System EPG | WFM wird die EPG den komplexen Anforderungen an eine transparente Personal-Einsatzplanung gerecht. Denn gerade das ist unter dem Gesichtspunkt des stetig steigenden Kostendrucks in der Logistik immer wichtiger. Zu wissen, ob sämtliche Personalressourcen im Lager optimal ausgeschöpft sind, kann entscheidende Wettbewerbsvorteile liefern. Eine bedarfsorientierte Personalplanung rückt deshalb immer mehr in den Fokus. Gerade in oftmals noch personalintensiven Bereichen wie der Lagerlogistik steigt die Nachfrage nach softwaregestützten Lösungen zur Planung, Steuerung und Optimierung des Personaleinsatzes.

Auftragsvolumen im Blick

EPG | WFM unterstützt die Planung des Personaleinsatzes auf Basis des konkreten Auftragsvolumens. Dazu erstellt die Lösung beispielsweise selbstständig Kalkulationen für den Mitarbeitereinsatz und setzt diese in Relation zum vorhandenen Bestellaufkommen. Logistiker verbessern so den Lieferservicegrad und profitieren von einem Höchstmaß an Planungssicherheit.

Auf Basis des aktuellen Auftragsvolumens, der hinterlegten Schichtpläne und Qualifikationen der Mitarbeiter visualisiert EPG | WFM dynamisch und in Echtzeit alle Ressourcenverfügbarkeiten – auf Prozess-, Arbeitsbereichs- und Aufgabenebene. Das Aufgabenmanagement kann über Mobile Devices oder terminalgestützt erfolgen. Von der Langzeitplanung bis zur Tagesdisposition bildet die Lösung alles ab. Außerdem ermittelt EPG | WFM automatisch die pro Auftrag notwendigen Prozessschritte wie Kommissionieren, Verpacken und Versenden sowie die jeweilige Bearbeitungsdauer. Daraus ergeben sich wichtige Vorteile: kritische Situationen und Engpässe können frühzeitig erkannt und im Vorfeld behoben werden, der Lieferservicegrad erhöht sich und eine effizientere Einteilung der Personalressourcen ist möglich. Besonders für Personalplaner ist interessant: Neue Mitarbeiter oder Qualifikationsparameter lassen sich flexibel dem System hinzufügen und eine Planung über Team- und Abteilungsgrenzen hinaus ist möglich. 

Auftragsspitzen flexibel managen

Mit EPG | WFM stehen personelle und operative Informationen in verschiedenen Detailgraden zur Verfügung. Logistiker können mithilfe dieser Daten Personal- und Schichtpläne deutlich schneller erstellen und flexibel auf kurzfristige operative Änderungen wie Auftragsspitzen reagieren. Auf Wunsch kann der Detailgrad sogar minutengenau dimensioniert werden.

Jeder Mitarbeiter erhält exakt die Aufgabe, für die er qualifiziert ist, weil die Qualifikationsdaten in EPG | WFM hinterlegt sind. Anhand der Anmeldedaten des Mitarbeiters erkennt das System automatisch den jeweiligen Arbeitsbereich. Auch die Einhaltung gesetzlich und vertraglich geregelter Arbeitszeiten werden mit einbezogen. Leerlaufzeiten oder Überbeanspruchungen von Mitarbeitern werden vermieden und die Personalplanung erfolgt kosten- und zeiteffizient.

Für eine erhöhte Zufriedenheit und Mitarbeiterbindung sorgt die EPG | WFM App: Darüber können Mitarbeiter ihre persönliche Dispositionsplanung einsehen, mittels einer integrierten Messenger-App in direktem Austausch mit dem Planer stehen sowie Schicht- und Urlaubsanfragen senden. Auch Genehmigungsprozesse werden durch die App transparenter und in den digitalen Prozess integriert.

Die EPG zeigt auf der LogiMAT 2020 ihre Lösung für eine transparente Personalplanung. Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Gesprächstermin auf der Messe und sichern Sie sich eine Freikarte.