Advertorial (Werbung)
Lager und Kommissionierung

Fünf Herausforderungen für das globale Fulfillment in den nächsten 5 Jahren

Welche Fragen sich Handel, Kontraktlogistik und Fertigung zum Fulfillment stellen müssen und wie Unternehmen erfolgreich agieren können, zeigt ein neuer Leitfaden von AutoStore.

PUMA hat mit AutoStore seine Lagerkapazität um das Zehnfache gesteigert und kann zu Stoßzeiten 100.000 Aufträge pro Tag mit einer Genauigkeit von 99 % ausliefern. | Bild: AutoStore
PUMA hat mit AutoStore seine Lagerkapazität um das Zehnfache gesteigert und kann zu Stoßzeiten 100.000 Aufträge pro Tag mit einer Genauigkeit von 99 % ausliefern. | Bild: AutoStore
AutoStore

Wirtschaftliche Ungewissheit erschwert die Unternehmensplanung sowie geschäftliche Prognosen und Investitionen erheblich. Kosten, Inflation und Konsumverhalten sind zu unkontrollierbaren Variablen avanciert. Mit welchen Herausforderungen sehen sich die Unternehmen konfrontiert? Wie lassen sich diese wirtschaftlichen Hürden meistern und gleichzeitig größere Wettbewerbsvorteile verschaffen?

AutoStore, eines der marktführenden Unternehmen für Lagerautomatisierung, hat in einem jüngst veröffentlichten Leitfaden folgende Themen und Aufgaben näher betrachtet:

  1. Geschäftliches Wachstum trotz wirtschaftlicher Unsicherheit
  2. Sichern von Kundentreue auf einem stark umkämpften Einzelhandelsmarkt
  3. Umgang mit der sich schnell ändernden Innovationslandschaft
  4. Gewinnerzielung durch positive soziale Impulse
  5. Umgang mit dem globalen Fachkräftemangel

In den jeweiligen Kapiteln werden Lösungswege aufgezeigt, wie Entscheider durch eine Kombination aus strategischem Denken und dem Einsatz von Technologie einen Wettbewerbsvorteil für ihr Unternehmen erreichen können. Dabei haben die Analysten für das Wachstumsziel strategische Handlungsfelder definiert, die das Geschäftswachstum fördern und gleichzeitig die Kapazitäten beim Fulfillment in Echtzeit steigern – mit Transparenz in Bezug auf die gesamte Lieferkette, hocheffizienten Prozessen und einer optimalen Flächennutzung.

Durch automatische Lagertechnologie können Unternehmen mit weniger Fläche deutlich mehr erreichen. | Bild: AutoStore

Durch automatische Lagertechnologie können Unternehmen mit weniger Fläche deutlich mehr erreichen. | Bild: AutoStore

Beim Thema Kundentreue beleuchtet der Leitfaden kundenseitige Anforderungen und legt dar, wie wichtig ein hohes Servicelevel, Geschwindigkeit und Nachhaltigkeit im Fulfillment sind. Unter den dazu vorgestellten technischen Lösungen werden auch Künstliche Intelligenz (KI) und die damit mögliche prädiktive Analyse behandelt.

Um von Innovationen in dem erhofften Umfang zu profitieren, müssen Innovationen ein klares Ziel verfolgen, angenommen und wirkungsvoll umgesetzt werden. Dazu gehört, Innovationsziele zu verstehen und diese klar an jene zu kommunizieren, die von den Veränderungen am stärksten betroffen sind.

Carlos Fernandez, Chief Product Officer bei AutoStore, warnt jedoch: „Technologie ist ein Mittel zum Zweck und kein Selbstzweck. Allzu oft springen Unternehmen auf das auf, was gerade als ‚nächstes großes Ding‘ gehypt wird, und versuchen, dies schnell zu implementieren. Dabei vergessen sie jedoch die grundlegenden Schritte bei der Einführung von neuer Technologie. Denn zunächst einmal sollte man sich mit den Gründen für eine Implementierung und den Problemen, die dadurch gelöst werden sollen, beschäftigen.

Anschließend gilt es dann, klare Ziele und eine klare Aufgabe festzulegen und intern mit allen Beteiligten zu sprechen. Das erfordert Zeit und eine sorgfältige Planung. Der Schlüssel ist also, sich nicht ablenken zu lassen und zu verstehen, welche Technologie ganz konkret für das eigene Unternehmen etwas bewirken kann.“

Carlos Fernandez, Chief Product Officer bei AutoStore | Bild: AutoStore

Carlos Fernandez, Chief Product Officer bei AutoStore | Bild: AutoStore

Neben den Ausführungen zu den fünf Herausforderungen zeigt der Leitfaden anhand konkreter Kundenbeispiele, welche beeindruckenden Ergebnisse Unternehmen durch eine Automatisierung mit AutoStore erreicht haben. Dabei kommen die Verfasser zu dem Fazit: Jede Herausforderung ist auch eine Chance. Wenn sich Unternehmen auf die Zuverlässigkeit ihrer Auftragsbearbeitung, ihrer Lieferung und ihres Kundenerlebnisses konzentrieren, können sie mit mehr Umsatz durch ihre Kunden rechnen – auch in finanziell schwierigen Zeiten.

 

Bild: AutoStore