Advertorial (Werbung)
Kühlverpackungen

Ecocool: Thermohauben und Kühlverpackungen für Food und Pharma

Thermohauben, Boxen, Kühlelemente und Datenlogger: Die Ecocool GmbH liefert das passende Equipment für den sicheren Transport temperatursensibler Ware.

Thermohauben von Ecocool für die Luftfracht | Bild: Kelling-marketing.de
Thermohauben von Ecocool für die Luftfracht | Bild: Kelling-marketing.de
ECO°COOL GmbH

Der Packaging-Spezialist Ecocool aus Bremerhaven gehört im Pharma- und Food-Segment zu den führenden Herstellern von Transport-Kühlverpackungen. Für den Transportschutz von Palettenware eignen sich die Thermohauben von Ecocool. Das Produkt-Spektrum für den Pharma-Transport auf dem Luft- und Seeweg ist breit: Es reicht von der flexiblen Einweghaube ECO-LIGHT über die mehrwegfähige Lösung ECO-SAFE bis zu den Premium-Modellen ECO-SAFE+ und ECO-XTREME. Die neueste Entwicklung im Food-Segment ist die Thermohaube ECO-BREATH. Sie schützt u.a. temperaturempfindliche Früchte.

Neue Ecocool-Thermohaube ECO-BREATH für Food | Bild: Ecocool GmbH

Neue Ecocool-Thermohaube ECO-BREATH für Food | Bild: Ecocool GmbH

Um die thermische Masse bei leichter Pharma-Palettenware zu erhöhen, eignet sich der zusätzliche Einsatz von sogenannten Waterblankets in Verbindung mit Thermohauben. Diese Kombination, ECO-SAFE+ genannt, ermöglicht eine herausragende Temperaturstabilität im Bereich 15 bis 25 Grad Celsius. Der kombinierte Schutz wird neben dem Luftfrachteinsatz auch in der Pharma-Seefracht zunehmend gefragt − vor allem im kritischen Temperatur-Segment von zwei bis acht Grad Celsius. Ganz neu im Programm in Verbindung mit Waterblankets ist die Thermohaube ECO-XTREME+.

Für den Pharma-Transport auf der letzten Meile bietet Ecocool seine GDP-qualifizierten Pharma-Boxen in Verbindung mit Kühlelementen an. Sie sind auf den Versand im 2-8°C-Segment ausgelegt. Die Kontrolle der Temperatur erfolgt über passende Datenlogger, die Ecocool ebenfalls im Portfolio hat.

Auch für den Food-Bereich bietet EcocooI eine große Auswahl an isolierten Boxen in Kombination mit Kühlelementen auf Gel- oder Wasserbasis. Dabei ist gerade der nachhaltige Onlineversand von Lebensmitteln zunehmend gefragt. Hierfür bietet Ecocool seine INNO-Serie an: Die Produktlinie umfasst die Versandtasche „INNObag, den INNObox“-Versandkarton mit Isolierschicht sowie ganz neu die „INNOLiner“-Box.

Inno-Serie: Versandtasche „Innobag“ (links) und „Innobox“ (rechts) | Bild: Ecocool GmbH

Inno-Serie: Versandtasche „Innobag“ (links) und „Innobox“ (rechts) | Bild: Ecocool GmbH

Bei beiden Produkten basiert das Isoliermaterial aus Zellstoff aus dem Papierrecycling. In Verbindung mit Kühlelementen sorgen die Verpackungslösungen dafür, dass die Soll-Temperatur beim Versand zwischen 24 bis über 48 Stunden unter acht Grad Celsius bleibt.