Advertorial (Werbung)
E-Commerce

Für die nächste Peak Season gerüstet – wie Onlinehändler vom Boom profitieren

Der E-COMMERCE GERMANY AWARD zeichnet innovative Lösungen für die Branche aus. AutoStore ist in der Kategorie „best logistics solution“ nominiert.

Mit über 550 Installationen in über 30 Ländern vertrauen einige der größten Marken wie Arvato, Bergfreunde, Bike24, BLG, boozt.com, DHL, E.M.P., Giesswein, PUMA, Rhenus, XXL auf AutoStore.
Mit über 550 Installationen in über 30 Ländern vertrauen einige der größten Marken wie Arvato, Bergfreunde, Bike24, BLG, boozt.com, DHL, E.M.P., Giesswein, PUMA, Rhenus, XXL auf AutoStore.
AutoStore GmbH

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Handel sind sehr vielfältig. Während stationäre Geschäfte insbesondere durch hohe Auflagen und zeitweise Schließungen mit Umsatzrückgängen zu kämpfen haben, gehören Onlinehändler zu den Gewinnern. Ihre Umsätze sind deutlich gestiegen. Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) beziffert das Wachstum in den ersten 3 Quartalen 2020 mit einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das umsatzstärkste 4. Quartal hat dieser Entwicklung mit den Black Friday/Cyber Monday-Aktionen und dem Weihnachtsgeschäft sicher einen noch größeren Schub versetzt.

Von dem Trend profitiert haben vor allem Unternehmen mit einer gut funktionierenden Logistik, die die gewachsenen Anforderungen der Konsumenten nach schnellen und zuverlässigen Lieferungen oder Click&Collect erfüllen. Die Themen Transparenz und kurze Auftragsdurchlaufzeiten spielen beim Fulfillment eine signifikante Rolle – nicht zuletzt, weil die schnelle Erfüllung der Kundenbedürfnisse die Retourenquote bei Online-Bestellungen senkt.

Flexibel automatisieren

In Spitzenzeiten werden die bestehenden Systeme auf eine immense Belastungsprobe gestellt. Vor diesem Hintergrund müssen Onlinehändler bestens vorbereitet sein, um den nächsten saisonalen Anstieg der Bestellungen bewältigen zu können. Handelsunternehmen oder ihre Kontraktlogistiker, die mit modernen automatisierten Lager- und Kommissioniersystemen arbeiten, können ihre Leistung und Produktivität auch mit geringerem Personaleinsatz skalieren und sind dadurch im Vorteil.

Sarah Adenau, Business Development Manager E-Commerce DACH & CEE, Autostore System GmbH, rät deshalb:

„Im E-Commerce gilt die Devise ‘Man gewinnt keinen Kunden wegen der Logistik, aber man verliert Kunden, wenn die Logistik nicht funktioniert‘. Mit Blick auf die Peak-Season ist es notwendig, an der Raumeffizienz in den Lagern zu arbeiten, sich möglichst flexibel und nachhaltig aufzustellen und dabei den Kunden nicht aus den Augen zu verlieren.“

AutoStore ist für den E-Commerce Germany Award 2021 in der Kategorie „best logistics solution“ nominiert, weil das modular aufgebaute automatische Kleinteilelager- und Kommissioniersystem die ideale Lösung für e-Com-Anbieter darstellt.

  • AutoStore ist das schnellste und dichteste Order-Fulfillment System pro Quadratmeter.
  • Das Design ist modular aufgebaut und kann in jeder Form oder Höhe bis 16 Behälterstapeln realisiert werden.
  • Systemerweiterungen sind jederzeit ohne Betriebsunterbrechung durch zusätzliche Roboter und Arbeitsstationen (Ports), eine Erweiterung der Lagerfläche/ des Grid und mehr Behältern (Bins) sowie durch die Software-Plattform Router für eine höhere Robotereffizienz möglich.
  • AutoStore-Systeme bieten höchste Verfügbarkeit mit einer durchschnittlichen Betriebszeit von 99,6 % aufgrund des „No Single Point of Failure-Designs“ und einem intelligenten präventivem Wartungssystem.
  • Ressourcenschonende und energiesparende Technologie, die keine Energie verschwendet und auch im Dunkeln arbeitet.

Mit über 550 Installationen in über 30 Ländern vertrauen einige der größten Marken wie Arvato, Bergfreunde, Bike24, BLG, boozt.com, DHL, E.M.P., Giesswein, PUMA, Rhenus, XXL auf AutoStore.

Skalierbarkeit als Erfolgsfaktor

Mit einer jährlichen Umsatzsteigerung von rund 30 Prozent ist die Skalierbarkeit des AutoStore-Systems ein entscheidender Erfolgsfaktor für Bergfreunde. Die Erstinstallation von 2016 wurde zusammen mit dem AutoStore-Partner Element Logic bereits mehrfach erweitert. So ist es gelungen, die Kommissioniereffizienz um mehr als 400 Prozent zu steigern sowie die Vorlaufzeit von der Kundenbestellung bis zur Übergabe an den Versender auf weniger als 3 Stunden zu reduzieren.

"Mit unserer Wachstumsrate sind wir auf ein flexibles und effizientes Lagersystem angewiesen. Skalierbarkeit, effiziente Raumnutzung und hohe Leistung waren für uns entscheidend. Unsere Erwartungen an AutoStore und Element Logic wurden mehr als erfüllt und wir haben die Entscheidung noch nicht einen Tag bereut", sagt Ronny Höhn, Geschäftsführer bei Bergfreunde.

Für Bergfreunde hat sich die Investition in das Lagerautomatisierungsprojekt in weniger als 2 Jahren amortisiert.

Die Abstimmung für den E-COMMERCE GERMANY AWARD 2021 läuft noch bis zum 28. Februar 2021.