Urbane Logistik: So werden auf dem EfeuCampus Bruchsal Pakete geliefert

Sandra Lehmann

Auf dem Gelände der ehemaligen Dragnonerkaserne in Bruchsal wird von der EfeuCampus Bruchsal GmbH seit einem Jahr die autonome Zustellung von Paketen in der Praxis erprobt. Wie genau die eingesetzten Roboterfahrzeuge die Sendungen in dem Viertel zu den Empfängern transportieren, hat sich LOGISTIK HEUTE im September 2023 vor Ort angesehen. Eindrücke vom EfeuCampus Bruchsal finden Sie in der Bildergalerie.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Forschungsprojekt, das sich rund um Lösungen für die autonome Güterlogistik dreht, und den Maßnahmen, die die Efeu Campus GmbH für die Zukunft plant, lesen Sie außerdem in der LOGISTIK HEUTE-Ausgabe 10/2023, die am 9. Oktober erschienen ist. 

 
Wer nicht zu Hause ist, bekommt auf dem EfeuCampus sein Pakte trotzdem bis vor die Haustür gebracht. Bei der sogenannten asynchronen Zustellung stellt das Fahrzeug die Box mit dem Paket an einer speziellen Dockingstation ab. Dort kann die diebstahlgesicherte Transportkiste jederzeit vom Empfänger über die App geöffnet und entleert werden. Die Box wird bei nächster Gelegenheit vom Transportfahrzeug wieder abgeholt. (Foto: Sandra Lehmann)
Wer nicht zu Hause ist, bekommt auf dem EfeuCampus sein Pakte trotzdem bis vor die Haustür gebracht. Bei der sogenannten asynchronen Zustellung stellt das Fahrzeug die Box mit dem Paket an einer speziellen Dockingstation ab. Dort kann die diebstahlgesicherte Transportkiste jederzeit vom Empfänger über die App geöffnet und entleert werden. Die Box wird bei nächster Gelegenheit vom Transportfahrzeug wieder abgeholt. (Foto: Sandra Lehmann)
« Bild zurück
Bild
10 / 10
Bild vor »