RoRo-Fähre Meleq: Stapellauf in Flensburg

Redaktion (allg.)

Alternative Transport, das RoRo-Unternehmen des türkischen Logistikdienstleisters Ekol, baut seine Schiffsflotte aus. Ab Februar 2017 verkehrt das Fährschiff „Meleq“ (deutsch: „Engel“), das von der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) hergestellt wurde, zwischen der Türkei und Italien.

Meleq ist das sechste Fährschiff für Alternative Transport. Das neue Schiff besitzt Kapazitäten für 280 Trailer, ist 210 Meter lang, transportiert bis zu 32.600 Tonnen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 21 Knoten.

Impressionen vom deutsch-türkischen Stapellauf, der im November in Flensburg stattfand, finden Sie in der LOGISTIK HEUTE-Bildergalerie.