Luftfracht: Aufkommen 2023 an den deutschen Hauptverkehrsflughäfen gesunken

Redaktion (allg.)

Mit 4,6 Millionen Tonnen ist 2023 an den 23 deutschen Hauptverkehrsflughäfen 7,1 Prozent weniger Fracht transportiert worden als im Jahr 2022 (4,9 Millionen Tonnen). Im Vergleich zu 2019 (4,7 Millionen Tonnen) fiel laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) das Luftfrachtaufkommen 2023 damit um 2,3 Prozent geringer aus.

(Credit Teaserbild: Michael Ebardt / AdobeStock)

 
Das Statistische Bundesamt (Destatis) erfasste einen Rückgang des Luftfrachtaufkommens: 2023 wurden an den deutschen Hauptverkehrsflughäfen 4,6 Millionen Tonnen Fracht transportiert, 7,1 Prozent weniger als 2022. (Symbolbild, Foto: Maria / AdobeStock)
Das Statistische Bundesamt (Destatis) erfasste einen Rückgang des Luftfrachtaufkommens: 2023 wurden an den deutschen Hauptverkehrsflughäfen 4,6 Millionen Tonnen Fracht transportiert, 7,1 Prozent weniger als 2022. (Symbolbild, Foto: Maria / AdobeStock)
« Bild zurück
Bild
1 / 7
Bild vor »