logitrans 2011: Impressionen aus Istanbul

Redaktion (allg.)
 
Die Top-Ausstellerländer waren die Türkei, Italien, Deutschland, Lettland und Österreich.Thilo Jörgl
Die Top-Ausstellerländer waren die Türkei, Italien, Deutschland, Lettland und Österreich.Thilo Jörgl
« Bild zurück
Bild
2 / 13
Bild vor »

Auf der logitrans Transport Logistics Exhibition 2011 drehte sich vom 8. bis 10. Dezember alles um die Themen Logistik, Telematik und Transport. 207 Aussteller aus 23 Ländern zeigten in zwei Hallen im Expo Center ifm Istanbul ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Top-Fünf-Ausstellerländer waren die Türkei, Italien, Deutschland, Lettland und Österreich. Ausgerichtet wurde die fünfte Auflage der logitrans erstmals von der Messe München International, die auch für die Fachmesse transport logistic bekannt ist, und ihrem türkischen Partner Eko Fair Limited. Mit dem Standort Türkei wollten die Messemacher eine Brücke zwischen den Märkten in Europa, Asien und Russland schlagen.

Nach Veranstalterangaben konnte die Zahl der Aussteller im Vergleich zu 2010 um 85 Prozent auf insgesamt 207 gesteigert werden. Die Zahl der teilnehmenden Länder wuchs von 13 auf 23. Im Rahmenprogramm der Messe fand erstmals das deutsch-türkische Forum "Logistics: Germany meets Turkey" mit Logistikexperten aus Politik und Wirtschaft statt. Ein ausführlicher Bericht über die Messe findet sich in der Ausgabe 1-2/2012 von LOGISTIK HEUTE.