Intralogistik-Umzug: Unter neuem Dach

Redaktion (allg.)

Eine Halle in Bonn-Mehlem: Unbeeindruckt vom Hin- und Hergewusel der Umzugsmitarbeiter stecken eine Mitarbeiterin und ihr Kollege im Dezember 2014 in einem Eck noch kleine elektronische Bauelemente auf Leiterkarten und verlöten sie. Die Elektronikproduktion zieht zum Stammsitz der Dorma Deutschland GmbH nach Ennepetal, in räumliche Nähe der mechanischen Produktion. Um den Produktionsausfall in der Zeit des Umzugs ins rund 100 Kilometer entfernte Ennepetal aufzufangen, nutzt die Belegschaft der Dorma Time + Access GmbH noch die letzten Minuten.

Heute liegen Tausende von Bauelementvarianten am Stammsitz von Dorma Deutschland in Ennepetal wieder griffbereit in den automatisierten Umlaufregalen.

Über den Intralogistik-Umzug berichtet LOGISTIK HEUTE in einem Hintergrund-Report in Ausgabe 4/2015 (S. 14/15) und in der Bildergalerie.