Hochregallager: So sieht das neue Logistikzentrum des Onlinehändlers Böttcher AG aus

Gunnar Knüpffer

Der Online-Händler Böttcher AG hat am Stammsitz in Jena ein neues viergeschossiges Logistikzentrum errichtet, um sein Wachstum zu bewältigen. Das neue Logistikzentrum ist mehr als vier Mal so groß wie das bisherige und umfasst ein automatisches Hochregallager sowie einen großen Bereich für Behälterfördertechnik inklusive dazugehöriger Kommissionierflächen. Einblicke in das neue Zentrum bietet die Bildergalerie.

Ein ausführlicher Bericht zu dem Projekt von Böttcher ist in der aktuellen Ausgabe LOGISTIK HEUTE 9/2022 zu finden.

 
"Im Vergleich zum bisherigen Standort können die Nachschubvorgänge jetzt aus dem Hochregallager bedient werden", erläutert Böttcher-Vorstand Danilo Frasiak. (Bild: Böttcher AG)
"Im Vergleich zum bisherigen Standort können die Nachschubvorgänge jetzt aus dem Hochregallager bedient werden", erläutert Böttcher-Vorstand Danilo Frasiak. (Bild: Böttcher AG)
« Bild zurück
Bild
6 / 7
Bild vor »