Freienbrink: Edeka Minden zeigt Pilotlager

Redaktion (allg.)
 
Neues Logistikkonzept: In Freienbrink, neben Mittenwalde einer der beiden Standorte in der Pilotregion Berlin und Brandenburg, baute Edeka vor Kurzem die Lagerfläche um 8.200 m² auf 46.700 m² aus.Edeka Minden-Hannover
Neues Logistikkonzept: In Freienbrink, neben Mittenwalde einer der beiden Standorte in der Pilotregion Berlin und Brandenburg, baute Edeka vor Kurzem die Lagerfläche um 8.200 m² auf 46.700 m² aus.Edeka Minden-Hannover
« Bild zurück
Bild
1 / 9
Bild vor »

330 Mio. Euro investiert das Handelsunternehmen Edeka Minden-Hannover in sein neues Logistikkonzept. Bis 2016 sollen im „umfangreichsten Projekt“ der Firmengeschichte, das 2010 startete, insgesamt rund 160.000 m² neue Lagerflächen entstehen. Etwa 50 Mio. Euro aus dem Budget fürs Gesamtprojekt hat Edeka Minden-Hannover in die Modernisierung der beiden Läger in der Pilotregion Berlin und Brandenburg gesteckt. Unlängst lud das Handelsunternehmen die Presse zu einem Rundgang durch den Standort Freienbrink bei Berlin. (Den ausführlichen Projektbericht zum neuen Logistikkonzept von Edeka Minden-Hannover finden Sie in LOGISTIK HEUTE, Ausgabe 4/2013, Seite 12 und 13).