Coop Norwegen: Einblicke in das erweiterte Multi-Temperatur-Logistikzentrum bei Oslo

Gunnar Knüpffer

Coop Norwegen hat zusammen mit Witron sein Multi-Temperatur-Logistikzentrum bei Oslo erweitert: Die Trocken-, Frische- und Tiefkühl-Logistik wurde von 52.000 Quadratmeter auf 84.000 Quadratmeter erweitert, neue Beladevorrichtungen für die vollautomatische Case-Kommissionierung von Witron wurden integriert und zusätzliche Paletten- sowie Tray-AKL-Gassen und diverse Fördertechnik-Komponenten eingebaut. Auch vergrößerten die Partner den vollautomatischen Warenausgangspuffer, wie in dieser Bilderstrecke zu sehen ist. Ein ausführlicher Projektbericht zu der Erweiterung des Coop-Logistikzentrums ist in Ausgabe 10 von LOGISTIK HEUTE zu finden

(Credit des Teaserbildes: Witron)

 
Witron erweiterte den Trockenbereich von Coop Norwegen um fünf weitere Belademaschinen namens "Case Order Machine (COM)" und zehn zusätzliche Traygassen. (Bild: Witron)
Witron erweiterte den Trockenbereich von Coop Norwegen um fünf weitere Belademaschinen namens "Case Order Machine (COM)" und zehn zusätzliche Traygassen. (Bild: Witron)
« Bild zurück
Bild
1 / 8
Bild vor »