Werbung
Werbung
Werbung

35. Deutscher Logistik-Kongress: Impressionen vom Galaabend

Redaktion (allg.)

Für ihr 40-jähriges Jubiläum hat sich die Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) einiges einfallen lassen. Die Abendveranstaltung fand im STATION-Berlin, einem ehemaligen Postbahnhof, statt. Das alte Firmengebäude war mit Lichtkompositionen ausgeleuchtet und auch die Gala wurde durch eine Lichtshow eröffnet. Prominente Gastredner und die Tanzgruppe URBANATIX haben das Programm umrahmt. Höhepunkt der Veranstaltung war die Preisverleihung des Deutschen Logistik-Preises, den in diesem Jahr der Mittelständler KOMSA aus Sachsen gewann. Im Anschluss konnten die Kongressbesucher den Abend bei Musik, Essen und Getränken ausklingen lassen.

Werbung
Werbung
Werbung