Sonderheft Software in der Logistik 2020

Sonderheft Software in der Logistik 2020
Matthias Pieringer
Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Doppelgänger mit nützlichen Talenten

Der digitale Zwilling ist das virtuelle Abbild eines physischen Objekts. Mithilfe des „Digital Twins“ kann man das Verhalten von Objekten überwachen und simulieren. So weit, so gut. Doch was den neuen Stern am IT-Himmel der Logistik besonders interessant macht: Die Doppelgänger aus der virtuellen Welt lassen sich nicht nur für einzelne Dinge, sondern im Supply Chain Management auch für Logistikzentren, Containerterminals und ganze Liefernetzwerke nutzen. Außerdem versetzen digitale Zwillinge Unternehmen in die Lage, künftige Zustände herzuleiten.

Ein digitaler Zwilling hat viele Talente: „Er ist Analyst, Berater, Prozessoptimierer“ – so beschreibt es Kadir Dindar, CEO bei Siemens Digital Logistics, in seinem Fachbeitrag über 
„Die neue Dimension in der Logistik“. „Mit dem Digital Twin lassen sich die Ursache und Wirkung von Ereignissen in der Supply Chain mit bislang nicht gekannter Präzision veranschaulichen“, weiß der Experte (S. 14).

Weil sie SCM- und Logistikverantwortlichen interessante neue Einsatzmöglichkeiten bieten, bilden die digitalen Zwillinge einen thematischen Schwerpunkt dieses Sonderhefts. So berichtet Michael Huhn, Prokurist der Unitechnik Systems GmbH, welchen Beitrag die virtuellen Doppelgänger leisten können, um beim Auf- oder Umbau von Logistikanlagen den laufenden Betrieb möglichst wenig zu beeinflussen (S. 16). Und Wissenschaftler des Fraunhofer IML – unserem Kooperationspartner bei dieser Sonderausgabe – berichten, wie sie in einem Forschungsprojekt einen digitalen Zwilling erstellen: Er soll als Basis für Planungsassistenzsysteme modularer Industrie-4.0-Anlagen in der Prozessindustrie dienen.

Wie die digitalen Zwillinge bringt auch der Mobilfunkstandard „5G“, 
als Turbo der Echtzeitlogistik, einige neue Chancen für die Optimierung im Supply Chain Management. Ideen, die auch für Ihr Unternehmen interessant sein könnten, liefern die drei Fachartikel im zweiten Themenschwerpunkt „5G“ (ab S. 18).

Freuen dürfen Sie sich in in dieser Sonderausgabe außerdem auf Expertenbeiträge zu den Themenfeldern AutoID, ERP, SCM, TMS und WMS. 
In der Rubrik „Best Practice“ beleuchten wir zudem mit anschaulichen Beispielen, wie Unternehmen IT-Lösungen einsetzen, um die Herausforderungen im Supply Chain Management zu stemmen.

Spannende Einblicke in die Welt der Logistik-IT wünscht Ihnen

Matthias Pieringer

 

Die Unternehmensprofile nach Softwaregebieten:

AutoID
Aberle Software GmbH
CIM GmbH
EPG - Ehrhardt + Partner Gruppe
IGZ I Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH
inconso GmbH
io-DigitalSolutions GmbH
KNAPP AG
proLogistik GmbH + Co KG
PSI Logistics GmbH
SAVOYE S.A.S.U.
SIEVERS-GROUP
SSI Schäfer IT Solutions GmbH
Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG

ERP
4flow AG
active logistics AG
Descartes Systems (Germany) GmbH
inconso GmbH
io-DigitalSolutions GmbH
ORTEC GmbH
PSI Logistics GmbH
SAVOYE S.A.S.U.
SIEVERS-GROUP
SSI Schäfer IT Solutions GmbH
Swisslog GmbH

SCM
4flow AG
active logistics AG
AEB SE
CIM GmbH
DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
dbh Logistics IT AG
Descartes Systems (Germany) GmbH
EPG - Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG
FLS GmbH / Deutschland
GIB Sales & Development GmbH
Hörmann Logistik GmbH
IGZ I Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH
inconso GmbH
INFORM GmbH
io-DigitalSolutions GmbH
KNAPP AG
KRATZER AUTOMATION AG
MHP Solution Group GmbH
ORTEC GmbH
PSI Logistics GmbH
PureLoX SOLUTIONS GmbH
RELEX Solutions GmbH
SAVOYE S.A.S.U.
Siemens Digital Logistics GmbH
SSI Schäfer IT Solutions GmbH
viastore SOFTWARE GmbH
Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG
WITRON Logistik + Informatik GmbH
znet group GmbH

TMS
4flow AG
Aberle Software GmbH
active logistics AG
AEB SE
CIM GmbH
DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
dbh Logistics IT AG
Descartes Systems (Germany) GmbH
EPG - Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG
FLS GmbH / Deutschland
IGZ I Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH
inconso GmbH
INFORM GmbH
io-DigitalSolutions GmbH
KRATZER AUTOMATION AG
MHP Solution Group GmbH
ORTEC GmbH
proLogistik GmbH + Co KG
PSI Logistics GmbH
PTV Group
SAVOYE S.A.S.U.
Siemens Digital Logistics GmbH
SSI Schäfer IT Solutions GmbH
Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG
WITRON Logistik + Informatik GmbH
znet group GmbH

WMS
Aberle Software GmbH
active logistics AG
AEB SE
CIM GmbH
Descartes Systems (Germany) GmbH
EPG - Ehrhardt + Partner Gruppe
Hörmann Logistik GmbH
IGZ I Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH
inconso AG
io-DigitalSolutions GmbH
Klinkhammer Intralogistik GmbH
KNAPP AG
MHP Solution Group GmbH
OPUS//G GmbH
ORTEC GmbH
proLogistik GmbH + Co KG
PSI Logistics GmbH
PureLoX SOLUTIONS GmbH
SAVOYE S.A.S.U.
SIEVERS-GROUP
SITLog GmbH
SSI Schäfer IT Solutions GmbH
Stat Control GmbH
Stöcklin Logistik GmbH
Swisslog GmbH
Unitechnik Systems GmbH
viastore SOFTWARE GmbH
Westfalia Logistics Solutions Europe GmbH & Co. KG
WITRON Logistik + Informatik GmbH
znet group GmbH

Zoll
active logistics AG
AEB SE
CIM GmbH
DAKOSY Datenkommunikationssystem AG
dbh Logistics IT AG
MHP Solution Group GmbH
MIC
ORTEC GmbH
znet group GmbH

Die Inhalte der Unternehmensprofile liegen ausschließlich in der Verantwortung des jeweiligen Unternehmens.

Das Deutsche Logistikmagazin

Herausgeber: Wolfgang Huss, Dr. Petra Seebauer

Redaktion: Matthias Pieringer, Chefredakteur (-215), mp (V.i.S.d.P.); Sandra Lehmann (-227), sln; Melanie Endres (-217), me; Therese Meitinger (-218), tm

Schlussredaktion: Martina Bodemann (-212), bo

E-Mail: redaktion@logistik-heute.de, Internet: www.logistik-heute.de

Anzeigen: Gabriele König, verantwortlich (-261), Sandra Felscher (-260), Melanie Lohmaier (-263) E-Mail: anzeigen@logistik-heute.de

Layout: Karl-Heinz Bartl, Thomas Hanak

Zeitschriftenvertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 10 x im Jahr

Bezugspreise:Jahresabonnement: € 204,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 102,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Abonnement-Gebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugspreise Einzelheft: € 23,- inkl. MwSt. zzgl. € 1,85 Versandspesen (Inland). Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: zzt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 42 vom 1.1.2020

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München, Deutschland, Telefon +49 89 32391-0, Fax -416, E-Mail: leserservice@huss-verlag.de, Internet: www.huss-verlag.de

Geschäftsführung: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30 7001 0080 0009 0288 00, Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München, IBAN: DE45 7007 0010 0021 3132 00, Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck:Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Herstellung: Dierichs Druck + Media, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

ISSN 0173-6213

Inhalt dieser Ausgabe

NEWS

Ein Großteil der deutschen Firmen, die Waren in die Bundesrepublik importieren oder Produkte ins Ausland exportieren, verfügen über kein…
Seite 6
Das IT-Unternehmen Zebra Technologies hat die seiner Ansicht nach wichtigsten Tech-Trends für 2020 ermittelt. Besonderes Potenzial für Einzelhandel…
Seite 6

Die mittelständischen ERP-Anbieter Step Ahead Software GmbH (bisher Step Ahead AG), Germering, Godesys AG, Mainz, und die Informing AG,…

Seite 6

Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel erläutert im Interview mit LOGISTIK HEUTE, welcher Reiz in neuen, auf künstlicher Intelligenz…

Seite 8
Zum Internet der Dinge, zu Telematik und Blockchain fehlt Flottenmanagern derzeit oft noch der Bezug. Zu diesem Ergebnis gelangt der im Dezember…
Seite 8

Im globalen Wettbewerb zählen laut ProAlpha Geschwindigkeit und Produktivität. Zahlreiche Unternehmen versprächen sich, so der ERP-Anbieter, vom…

Seite 9
Mittelständische Unternehmen sind zunehmend von dem ökonomischen Potenzial der Digitalisierung überzeugt. Zu diesem Ergebnis gelangt die vierte…
Seite 9
Das Münchener IT-Unternehmen Celonis und Sartorius, Göttinger Zulieferer von Bioprozess- und Labortechnologie, haben unlängst ein gemeinsames…
Seite 9

32 Prozent beträgt das Umsatzwachstum bei Servicerobotern für den professionellen Einsatz 2018 (Umsatz: 9,2 Milliarden US-Dollar) im…

Seite 122

DIGITALE ZWILLINGE

Heutzutage werden günstige, qualitativ hochwertige und individuell gestaltete Produkte mit kurzen Lieferzeiten gefordert. Dies stellt die…

Seite 10

Er ist Analyst, Berater, Prozessoptimierer. Und er entwickelt sich mit seinen Talenten zu einem der wichtigsten Begleiter im Management der Supply…

Seite 14

Stellen Sie sich vor, dass eine künstliche Intelligenz Logistikanlagen selbstständig plant und programmiert. Der Mensch gibt lediglich die…

Seite 16

5G

Neben deutlich höheren Datenraten, einer höheren Geschwindigkeit und geringeren Latenzen verspricht der Mobilfunkstandard 5G im Vergleich zu…

Seite 18

Die großen Häfen dieser Welt machen vor, wie Digitalisierung schon heute funktioniert: Container finden automatisiert ihren Weg von einem…

Seite 22

Die industrielle Fertigung ist auf dem Weg zur Vollvernetzung. Gerade in den letzten Monaten haben die Entwicklungen erneut an Fahrt…

Seite 24

AUTO-ID

Die Identifikation von Objekten ist kein neues Thema, bereits in der Antike wurden Waren mit Zeichen und Symbolen gekennzeichnet. So…

Seite 26

Der Wachstumskurs im Onlinehandel setzt Händler und Logistikunternehmen enorm unter Druck: Kunden erwarten schnelle Lieferungen und zeigen…

Seite 30

Die ganzheitliche Vernetzung und Automatisierung aller logistischen Prozesse ist einer der meistdiskutierten Lösungsansätze, um auf die…

Seite 32

ENTERPRISE RESOURCE PLANNING SYSTEME (ERP)

Eine logische Konsequenz aus der fortschreitenden Digitalisierung ist die Tendenz zu New Work, einem flexiblen Arbeitskonzept, das bereits aus den…

Seite 34

Digitale Geschäftsmodelle auf Basis offener IT-Plattformen werden in Zukunft die Lieferketten dominieren. Wie kaufmännische und logistische…

Seite 38

Steigende Kosten, immer größere Datenmengen und notwendige Prozessoptimierungen sind Themen, die viele Unternehmen aktuell beschäftigen –…

Seite 40

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT SYSTEME (SCM)

Die Blockchain wird künftig einen Zuwachs erleben – so prognostizieren Experten weltweit. Sie soll helfen, Manipulationen zu verhindern,…

Seite 42

Am 7. November 2017 veröffentlichten die Branchenverbände der Luftfahrtindustrie die Erklärung „Towards the Digital European Sky“. Darin…

Seite 46

Lieferketten erzeugen einen zunehmenden Informationsfluss. Das Feld der Supply Chain Analytics zieht daraus echte Erkenntnisse. Dabei sind…

Seite 48

TRANSPORT MANAGEMENT SYSTEME (TMS)

Für Kunden sind es nur einige wenige Klicks, doch die bergen große Veränderungen. Die Digitalisierung der Konsumwelt revolutioniert die Service-…

Seite 50

Reibungslose Prozesse entlang der Supply Chain sind in Zeiten digitalisierten internationalen Warenverkehrs eine unverzichtbare Voraussetzung…

Seite 54

Im menschlichen Gehirn befinden sich etwa 100 Milliarden Neuronen, die miteinander verbunden sind. Die Übertragung von Informationen zwischen den…

Seite 56

WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEMS (WMS)

Die Logistik der vierten industriellen Revolution ist durch eine Vernetzung aller Teilnehmer des logistischen Systems gekennzeichnet und…

Seite 58

Künstliche Intelligenz ist heute längst keine Fiktion mehr. Neben virtuellen Assistenten im privaten Bereich arbeiten auch Computer und…

Seite 62

Liefernetzwerke zeichnen sich durch hohe Komplexität und eine Vielzahl interagierender Partner aus. Will man sie möglichst effizient gestalten,…

Seite 64

BEST-PRACTICE-PROJEKTE

Bei der Jakob Maul GmbH weiß man, wie wichtig es für ein mittelständisches Unternehmen ist, flexibel zu agieren, neue Möglichkeiten zu nutzen und…

Seite 112

Die 1861 gegründete Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KGplant, produziert und betreut Aufzugsanlagen. An seinem Hauptstandort Nürnberg…

Seite 116

War es vielen vor einigen Jahren noch egal, woher die neue Jeans kommt oder unter welchen Bedingungen das T-Shirt produziert wurde, fragen…

Seite 118

Eine Art zweite Haut und Mittel zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit: Kleidung und Modeartikel sind keine Ware wie jede andere. Gerade…

Seite 120