Sonderheft Logistik-Immobilien & Standorte 2021

Sonderheft Logistik-Immobilien & Standorte 2021
Matthias Pieringer
Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Gefragte Flächen

Es würde wohl noch mehr gehen, wenn der Produktmangel nicht wäre. Die Rede ist von Investitionen in Logistikimmobilien. Diese Assetklasse hat sich in den vergangenen Jahren vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan entwickelt.

Dies belegen auch die Zahlen zum ersten Halbjahr 2021: Wie der Dienstleister CBRE ermittelt hat, ist der deutsche Investmentmarkt für Lagerhallen, Distributionszentren & Co. im Vorjahresvergleich um mehr als 20 Prozent gewachsen – auf insgesamt 4,4 Milliarden Euro (siehe auch Marktüberblick ab S. 16). Neben den Zahlen greift die Analyse weitere Attribute auf, die widerspiegeln, wie der auf Hochtouren laufende Markt derzeit tickt: „Anhaltender Nachfrageüberhang“, „extrem niedrige Leerstandsraten“ und „eine überschaubare Projektentwicklungspipeline“ sind Beispiele dafür.

Was die Nutzerseite angeht, so ist in Deutschland in den ersten sechs Monaten des Jahres mit einem Flächenumsatz von knapp 3,6 Millionen Quadratmetern ein neuer Rekord erreicht worden, wie eine Analyse von BNP Paribas Real Estate zeigt. Dieses neue Allzeithoch führen die Fachleute darauf zurück, dass der Logistiksektor die Coronakrise besser verkraftet habe als die meisten anderen Wirtschaftsbereiche. Langfristig dürfte die Logistik nach Expertenmeinung von strukturellen Anpassungsprozessen profitieren. Zu nennen seien hier vor allem neue Anforderungen an Produktionsunternehmen sowie die weiter rasant wachsende Bedeutung des E-Commerce.

Dem Wachstumskurs des Onlinehandels, der hierzulande ein wichtiger Treiber der Flächennachfrage ist, trägt auch die Titelgeschichte Rechnung, die sich mit Logistikkonzepten und Immobilien-Ideen für den urbanen Raum auseinandersetzt. Wieso sich bislang kein Standard für „Citylogistik-Immobilien“ herauskristallisiert hat und welche Herausforderungen sich ergeben, lesen Sie ab Seite 10.

Die passenden Logistikstandorte zählen zu den Hauptfaktoren dafür, ob Lieferketten in Industrie, Handel und Dienstleistung funktionieren: Was so unterschiedliche Logistikregionen wie „Magdeburg“, „Östliches Ruhrgebiet“ und „Donau“ ansiedlungswilligen Unternehmen zu bieten haben, erfahren Sie in den Standortanalysen ab Seite 42.

Viel Freude beim Lesen des Sonderhefts wünscht

Matthias Pieringer

 

LOGISTIK▶HEUTE◀:

Das Deutsche Logistikmagazin

Herausgeber: Wolfgang Huss

Redaktion: Matthias Pieringer, Chefredakteur (-215), mp (V.i.S.d.P.), Sandra Lehmann (-227), sln; Melanie Wack (-217), me; Therese Meitinger (-218), tm

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Daniela Kohnen (dk)

Schlussredaktion: Martina Bodemann (-212), bo

E-Mail: redaktion@logistik-heute.de, Internet: www.logistik-heute.de

Anzeigen: Gabriele König, verantwortlich (-261), Adrienne Géra (-260), Melanie Lohmaier (-263), E-Mail: anzeigen@logistik-heute.de

Layout: Karl-Heinz Bartl, Thomas Hanak

Zeitschriftenvertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 10 x im Jahr

Bezugspreise:Jahresabonnement:€ 204,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 102,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Abonnement-Gebühren sind im Voraus zu entrichten.

Einzelheft: € 23,- inkl. MwSt. zzgl. € 1,85 Versandspesen (Inland). Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: zzt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 43 vom 1.1.2021

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München, Deutschland , Telefon: +49 (0)89 32391-0, Fax: -416, E-Mail: leserservice@hussverlag.de, Internet: www.hussverlag.de

Geschäftsleitung: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30 7001 0080 0009 0288 00, Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München, IBAN: DE45 7007 0010 0021 3132 00, Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck:Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Druck: Dierichs Druck + Media, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel

ISSN 0173-6213

LOGISTIK HEUTE hat einen Sitz in folgenden Jury-Gremien:

Deutscher Logistik-Preis · IFOY Award · INNOVATIONSPREIS-IT · LogiMAT Bestes Produkt · Logix Award · Logistics Hall of Fame· Supply Chain Management Award

Inhalt dieser Ausgabe

MARKTGESCHEHEN

Gebrüder Weiss ist nach eigenen Angaben einen Schritt weiter beim Weg zu klimaneutral betriebenen Logistikanlagen. Wie der Logistikdienstleister…
Seite 6
Der langjährige BLG-Kunde Tchibo hat Grundstücke und Gebäude des Hochregallagers Bremen erworben, wie der Logistikdienstleister BLG Logistics vor…
Seite 6

VGP, Anbieter von Logistik- und Gewerbeimmobilien, hat kürzlich die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Man habe aufgrund…

Seite 6
Prologis hat den Erwerb eines Portfolios mit elf Objekten in Berlin und dem Ruhrgebiet bekanntgegeben. Wie der Projektentwickler vor Kurzem…
Seite 7
Der Immobiliendienstleister Savills erweitert nach Firmenangaben seine Industrial Business Line und ist nach der Etablierung der Teams in Düsseldorf…
Seite 7
Der Logix Award 2021, die Auszeichnung für herausragende Logistikimmobilienprojekte in Deutschland, die alle zwei Jahre vergeben wird, geht in die…
Seite 8
Das Anfang 2020 gegründete Immobilienunternehmen Bright Industrial Investment hat sich zu „Inbright“ umfirmiert, wie es Anfang September bekanntgab…
Seite 8
Angesichts steigender Umsätze im E-Commerce sind Logistik- und Industrieflächen europaweit heiß begehrt: Scannell Properties reagiert auf diese hohe…
Seite 8
Das Investmentunternehmen Swiss Life Asset Managers hat in ganz Europa Logistikobjekte erworben und erweitert damit das Portfolio, wie das…
Seite 9
Die Logistikanlagen „multicube rheinhessen“ und „multicube rheinneckar“ von Pfenning Logistics bieten nicht nur Raum für komplexe…
Seite 9

PROGNOSEN

Der von der Coronapandemie befeuerte Expansionskurs des E-Commerce sorgt auch für weitere Flächennachfrage in Deutschland. Von 2020 bis 2025…

Seite 10

Der deutsche Logistikimmobilienmarkt läuft dieses Jahr in Sachen Neubauten bislang auf Hochtouren. Laut dem Beratungsunternehmen Logivest ist…

Seite 16

Nachdem der EXPO REAL Hybrid Summit 2020 aufgrund steigender Infektionszahlen abgesagt werden musste, wagt die Messe München in diesem Jahr…

Seite 19

Eine 2020 publizierte Nachhaltigkeitsstudie zu Sustainable Supply Chain Management von Miebach Consulting, bei der unter anderem…

Seite 20

Die Logistik ist bereits seit einigen Jahren ein boomender Markt für Start-ups, in den auch 2021 bereits viel Geld geflossen ist. Die…

Seite 22

Nicht nur Strohhalme oder Plastiktüten verursachen Müll –mehr als die Hälfte des Abfallaufkommens machen Bau- und Abbruchabfälle aus: „Ein…

Seite 24

PROJEKTE-NEWS

Rund 25 Kilometer nordwestlich von Duisburg in Rheinberg (Kreis Wesel) entsteht das rund 22.300 Quadratmeter große Logistikzentrum der Garbe…
Seite 26

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weissbehält seinen Wachstumskurs auch in der Slowakei bei, wie das Unternehmen…

Seite 26
In der Belgischen Straße an der Ausfahrt Frankfurt (Oder)-West an der A12 sind bis zu 50 Bauarbeiter in der Spitze, 29 unterschiedliche, zum Teil…
Seite 27
Die Container Terminal Osnabrück GmbH (CTO) hat offiziell ihre Arbeit aufgenommen, das haben die Stadtwerke Osnabrück am 25. Juni verkündet. Auf der…
Seite 27
Das Immobilienberatungsunternehmen Colliers hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass das international tätige Unternehmen PepsiCo Deutschland GmbH…
Seite 27
Die Reinhold Keller Group, ein Anbieter von Komplettlösungen im Innenausbau, hat am Stammsitz in Kleinheubach bei Aschaffenburg in sechs Monaten eine…
Seite 27

STRATEGIEN

Nichts Neues beim Thema Hallenausstattung? Das ist ein Trugschluss: „Die Ansprüche und Anforderungen an Logistikimmobilien sind in den…

Seite 28

KI ist ein sehr aktives Forschungsgebiet mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten – dieser Ansicht ist Hendrik Reger, Geschäftsführer bei der…

Seite 31

Groß und nachhaltig zugleich will das zentrale Logistikzentrum von Ikea in Wien-Strebersdorf sein. Das zweigeschossige Lager mit Abholstation ist…

Seite 32

Der internationale Logistikkonzern Kühne+Nagel plant bis 2030 vollständige Klimaneutralität. Ein wichtiger Baustein auf dem Weg: die…

Seite 34

In Hochregallagern besteht aufgrund hoher Warendichte, leicht entzündlichen Verpackungsmaterials sowie des Betriebs elektrischer Anlagen eine…

Seite 36

Die Flutkatastrophe, von der im Juli 2021 Deutschland und Teile Europas, darunter Belgien, die Niederlande, Österreich und die Schweiz…

Seite 38

STRATEGIEN-NEWS

Für das Briefzentrum der Schweizerischen Post in Härkingen hat Lichtspezialist Zumtobel gemeinsam mit Partnern eine spezielle Beleuchtungsanlage…

Seite 40

Zum zehnjährigen Firmenjubiläum hat das Münchener Logistikberatungsunternehmen Logivest im August eine eigene App gelauncht. Die „Logivest…

Seite 40

Um dem Bedarf nach einer nachhaltigen Klimatisierungslösung zu begegnen, die zugleich temperaturflexibel und einfach in der Handhabung ist,…

Seite 40

Die Prinzipien der Lean Production verlangen zunehmend nach flexiblen Hallenlayouts. Das mobile Kanban-Regal des Hamburger Anbieters Reyher…

Seite 41

STANDORTE

Noch ausreichende Flächenverfügbarkeit und ein großes Potenzial an Logistikarbeitskräften kennzeichnen die Region Magdeburg. Gemeint sind…

Seite 42

Vom Ruhrpott ist oft die Rede, wenn über den größten Ballungsraum Deutschlands mit mehr als fünf Millionen Einwohnern geredet wird. Pott…

Seite 46

Starke lokale Industrie, getrieben durch die Automobilhersteller und hier vor allem BMW und die Zulieferindustrie sowie eine gut ausgebaute…

Seite 48

BUCHTIPPS

Hrsg.: Fraunhofer-Arbeitsgruppe SCS

Logistikimmobilienstudie digital „L.Immo online“

Die Research-Plattform für…

Seite 50

LOGISTIK IN ZAHLEN

1,1 Milliarden Euro betrug das Investmentvolumen im deutschen Logistikimmobilienmarkt 2010. Im Jahr 2020 belief es sich auf 7,8 Milliarden…

Seite 50

Auch interessant