Werbung
Werbung
Werbung

Sonderheft Logistik-Immobilien & Standorte 2019

Sonderheft Logistik-Immobilien & Standorte 2019
Werbung
Werbung
Matthias Pieringer
Matthias Pieringer
Chefredakteur (V.i.S.d.P.)

Höher hinaus

In einem Paris-Reiseführer dürfen Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, der Arc de Triomphe oder der Louvre mitsamt der Mona Lisa nicht fehlen. Müsste ich einen Logistik-Reiseführer zur französischen Metropole verfassen, würde ich Logistikinteressierten ein neues Bauwerk in Gennevilliers ans Herz legen.

In dem Vorort im Département Hauts-de-Seine wurde nämlich Ende Januar 2019 das doppelstöckige Logistikzentrum „Paris Air² Logistique“ eingeweiht. Das Besondere daran ist, dass 40-Tonnen-Lkw alle 71 Tore der Immobilie ansteuern können. Die beiden Mieter, Ikea und die Baumarktkette Leroy Merlin, teilen sich das Gebäude. Die erste Etage erreichen die Lastwagen über eine 100 Meter lange Rampe.

Auf einer Fläche von 80.000 Quadratmetern wuchs dank dieses Konzepts ein Logistikzentrum mit einer Nutzfläche von 63.000 Quadratmetern in die Höhe. Die doppelstöckige Antwort auf den Flächenmangel soll – in abgewandelter Form – nun auch nach Deutschland kommen. Der Großraum Hamburg gehört zu den heißen Favoriten.

Ideen gegen den Flächenmangel – wie etwa ein Doppelstock-Logistikzentrum – sind das Gebot der Stunde. Egal ob höher hinaus oder eher bodenständig: Neue Einfälle, neue Formen von Logistikimmobilien und neue Konzepte müssen her. Denn keine einzige der wichtigsten 23 Logistikregionen Deutschlands hat sowohl ein ausreichendes Flächen- als auch Arbeitskräfteangebot zu bieten. Diese alarmierende Erkenntnis stammt aus der dritten Studie der Initiative Logistikimmobilien (Logix), die auf der Fachmesse EXPO REAL 2018 in München vorgestellt wurde. Eine weitere Botschaft der Logix Initiative: Alle Beteiligten müssen an einem Strang ziehen, um die Situation zu entschärfen. Mehr dazu lesen Sie in der Titelgeschichte „Gemeinsam gegen den Mangel“ (S. 10).

Der Angebotsmangel auf dem deutschen Markt hat auch zur Folge, dass die Nachfrage ausgebremst wird. Konkret zeigt sich diese Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 in den Zahlen zu Investmenttätigkeit, Flächenumsatz und Neubauvolumen (S. 16). Zur Wahrheit gehört gleichwohl, dass sich Logistikimmobilien in den vergangenen Jahren vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan entwickelt haben und nach Expertenmeinung heute gefragt sind wie nie (S. 20).


Viel Freude beim Lesen dieses Sonderhefts wünscht Matthias Pieringer

 

Das Deutsche Logistikmagazin

Herausgeber: Wolfgang Huss, Dr. Petra Seebauer

Redaktion: Matthias Pieringer, Chefredakteur (-215), mp (V.i.S.d.P.); Sandra Lehmann (-227), sln; Melanie Endres (-217), me; Therese Meitinger (-218), tm

MA d. Ausg.: Julian Kral (jk), Daniela Kohnen (dk)

Schlussredaktion: Martina Bodemann (-212), bo

E-Mail: redaktion@logistik-heute.de, Internet: www.logistik-heute.de

Anzeigen: Gabriele König, verantwortl. (-261), Sandra Felscher (-260), Melanie Lohmaier (-263), E-Mail: anzeigen@logistik-heute.de

Layout: Karl-Heinz Bartl, Petra Steigerwald

Zeitschriftenvertrieb: Oliver Dorsch (-314)

Erscheinungsweise: 10 x im Jahr

Bezugspreise:Jahresabonnement:€ 204,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 102,- inkl. MwSt. zzgl. € 9,80 Versandspesen (Inland). Abonnement-Gebühren sind im Voraus zu entrichten.

Bezugspreise Einzelheft: € 23,- inkl. MwSt. zzgl. € 1,85 Versandspesen (Inland). Preisanpassungen an die Teuerungsrate wegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird.

Anzeigenpreisliste: zzt. gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 41 vom 1.1.2019

Anschrift Verlag, Redaktion und Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH, Joseph-Dollinger-Bogen 5, 80807 München, Deutschland, Telefon: +49 (0)89 32391-0, Fax: -416, E-Mail: leserservice@huss-verlag.de, Internet: www.huss-verlag.de

Geschäftsleitung: Christoph Huss, Bert Brandenburg, Rainer Langhammer

Unsere Konten: Postbank München, IBAN DE30700100800009028800, Swift / BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München, IBAN DE45700700100021313200, Swift/BIC DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck:Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Druck: pva, Druck und Medien-Dienstleistungen GmbH, Industriestraße 15, 76829 Landau/Pfalz

ISSN 0173-6213

LOGISTIK HEUTE hat einen Sitz in folgenden Jury-Gremien:

Deutscher Logistik-Preis · IFOY Award · INNOVATIONSPREIS-IT · LogiMAT Bestes Produkt · Logix Award · Logistics Hall of Fame · Supply Chain Management Award

Inhalt dieser Ausgabe

MARKTGESCHEHEN

Schon seit 1999 istbei der Baur-Gruppe mit Hauptsitz in Burgkunstadt der aktive Umweltschutz in den Unternehmenszielen verankert. Eine der…
Seite 6
Intaurus, ein Entwickler von Logistikimmobilien, hat eigenen Angaben zufolge ein Logistikimmobilien-Portfolio mit drei Gebäuden an einen…
Seite 6
Das Wirtschaftsforschungsinstitut IW Köln e.V. und das Idsteiner Beratungsunternehmen IndustrialPort GmbH & Co. KG haben Anfang Mai den…
Seite 6

Expansion:Die Raben Trans European Germany GmbH mietet im mittelhessischen Haiger ein Umschlaglager mit einer Fläche von 12.000 Quadratmetern…

Seite 6
Der Immobilienentwickler und -verwalter Frasers Property Limited hat Anfang Juli die Gründung einer integrierten Industrie- und Logistikplattform…
Seite 7
Das in München ansässige Investmentunternehmen für Logistikimmobilien, LIP Invest, hat im Rahmen einer Off-Market-Transaktion die neunte Immobilie…
Seite 7
Im Projekt „Networking der wirtschaftsfördernden Einrichtungen im deutsch-polnischen Wirtschaftsraum“ haben sich das Investor Center Ostbrandenburg (…
Seite 8
Union Investment hat eine Logistikimmobilie mit rund 105.000 Quadratmetern Mietfläche in Eschweiler bei Aachen von Garbe Industrial Real Estate…
Seite 8
Der Logistikdienstleister BLG Logistics mietet zu Oktober 2019 langfristig eine moderne Logistikimmobilie im Gewerbe- und Industriegebiet Weinerpark…
Seite 9
Der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss hat bekanntgegeben, am Standort Maria Lanzendorf bei Wien die Dächer seiner Umschlag- und Logistiklager an…
Seite 9

GASTKOMMENTAR

Wenn sich ein Verlader bei einer neuen Bedarfssituation dafür entscheidet, einen Logistikdienstleister zu beauftragen, kann es sehr schnell sehr…

Seite 8

PROGNOSEN

Fachmesse EXPO REAL, Messegelände München, 9. Oktober 2018: Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) präsentiert die dritte von ihr initiierte…

Seite 10

Wenn im Supermarktregal ausgerechnet die Reihe mit seinen Lieblingschips leergefegt ist, sorgt das beim Kunden für Frust. Eine ähnliche…

Seite 16

Rückblick in das Jahr 2012: Auf der Wunschliste der institutionellen Investoren tauchen Logistikimmobilien nur selten auf. Der Gesamtumsatz am…

Seite 20

Logistik- und Industrieimmobilien: „Diese Assetklasse erreichte im Jahr 2017 mit über neun Milliarden Euro das mit Abstand höchste jemals…

Seite 22

Der eine hat zu viel, der andere muss suchen – bei Lagerfläche für Waren kann es je nach Branche kurzfristig zu Engpässen kommen, während…

Seite 24

Technologische Innovationen, Stadtentwicklung, Umgang mit der Europäischen Union und internationale Kapitalflüsse: Die Immobilienmesse EXPO REAL,…

Seite 25

A ngesichts der Klimakrise nimmt die Bedeutung elektrischer Fahrzeuge auch in der Logistik zu; Angebote aus der Elektromobilität kommen…

Seite 26

Raumordnungsverfahren, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan. Wer mit dem Bau und der Planung von neuen Logistikanlagen zu tun hat, für den sind…

Seite 28

Jetzt melden sich die Bürgermeister zu Wort. Die Initiative Logistikimmobilien (Logix) hat vor Kurzem die neue Publikation „…

Seite 30
Fiege lässt sich am Emmericher Hafen am Rhein nieder und bebaut dort ein 12,5 Hektar großes Grundstück im Emmericher Gewerbegebiet „NettPark“, wie…
Seite 32
In Parsdorf bei München entstehen auf einer Grundstücksfläche von circa 40 Hektar 250.000 Quadratmeter vermietbare Flächen für Logistik und…
Seite 32
Wie Panattoni Europe Ende Juli bekannt gab, errichtet der Projektentwickler in Verden an der Aller in Niedersachsen auf einer Grundstücksfläche von…
Seite 33
Ende August hat das 20.000 Quadratmeter große Amazon-Sortierzentrum „FRAX“ im hessischen Gernsheim seinen Betrieb aufgenommen, das vermeldete der E-…
Seite 33

STRATEGIEN

Vorbeugen ist besser als heilen, sagt der Volksmund. Doch was das Risikomanagement in Sachen Elementarrisiken, Brandschutz, Cybergefahren und…

Seite 34

Während in Deutschland noch Zukunftspläne geschmiedet werden, macht London es vor: Die „Ultra Low Emission Zone“ (ULEZ) soll ab Oktober 2021…

Seite 36

IIndividuell bauen und gewerbliche Mieter langfristig binden: Diese Strategie verfolgt die Bau- und Immobilienverwaltung Fäth (BIVF) seit…

Seite 38
Die Prophylaxe gegen und die Bekämpfung von Mäusen werden immer schwieriger, argumentiert die Futura GmbH aus Borchen. Einerseits hätten die jüngsten…
Seite 40
Der Bad Oldesloer Hersteller Minimax hat die Brandmelder- und Löschsteuerzentrale „Clunid FMZ6000“ auf den Markt gebracht. Die unkomplizierte…
Seite 40
In Zeiten der E-Mobilität spielen Lithium-Ionen-Akkus eine zunehmend wichtige Rolle für die Stromversorgung. Da die Akkus leicht entzündlich und…
Seite 41
Dallmeier electronic, Hersteller von Videoinformationstechnik, und T.CON, ein Beratungs- und Systemhaus im SAP-Umfeld, haben jetzt ihre beiden…
Seite 41

STANDORTE

Zur Logistikregion „Kölner Bucht“ rechnen die Experten von der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS ein etwa 80 Kilometer…

Seite 42

In und rund um Leipzig lässt sich seit der Jahrtausendwende beobachten, wie eine wirtschaftlich schwache Region rasend schnell zu einem Top-…

Seite 46

Es ist nicht verwunderlich, dassdie Region Nordhessen mit ihren Kreisen Kassel, Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner, Schwalm-Eder und Hersfeld…

Seite 48
Werbung