Werbung
Werbung
Werbung

LOGISTIK HEUTE Ausgabe Januar/Februar 2010

Werbung
Werbung

Titelstory:

Virus entlarft Logistikbrüche

Weitere Themen:

Notfall-Logistik
Erreger in der Supply Chain

H1N1 hielt auch die Logistik in Atem. Die Pannen und Irritationen rund um die Impfstoff-Lieferungen zur Bekämpfung der Schweinegrippe haben teils dramatische Brüche in der Notfall-Logistik entlarvt. Die Prozesse machten in der Pandemie alles andere als einen krisenfesten Eindruck.

Pharma
Diagnose Wachstum

Wachstum war der Treiber für Roche Diagnostics in Mannheim, nach nur wenigen Jahren erneut rund 60 Millionen Euro in die Logistik zu investieren. Das neue Abwicklungszentrum soll die globale Strategie des Diagnostika-Herstellers flankieren, der überall dort agieren will, wo Gesundheit bezahlbar ist. Im Interview: Dr. Fritz-Gernot Fehlinger, Leiter der Global Logistics.

Interview
Vom Kunden überrascht

Das Glühbirnen-Verbot hat Osram vor die Herausforderung gestellt, statt neue Energiesparlampen erstmal alte Glühbirnen für Hamsterkäufe nachzuproduzieren. Der Supply-Chain-Manager Peter Widany über Lampen, Lichtsaison und Leiter.

Extra: Intralogistik
In der Zwickmühle

Im Vorfeld der Fachmesse LogiMAT 2010, die am 2. März in Stuttgart startet, senden die Maschinen- und Anlagenbauer weiter Notsignale. Bis 2013 dauert die Erholung, glauben die Experten. Billigheimer wittern ihre Chance und gehen mit Dumpingpreisen in die Märkte für Stapler und Lagertechnik. Damit stecken die Premiumhersteller in einem echten Dilemma, weil Kunden verstärkt Investitionssicherheit fordern. Und das kostet. Plus: Infos, neue Lösungen und Produktinnovationen rund um die LogiMat 2010.



Schwerpunkt:

Schwerpunkte
Pharmaprojekt:
Roche baut für Millionen Euro
Interview:
Peter Widany, Osram
EXTRA:
Intralogistik

Inhalt dieser Ausgabe

Jahrelang hatte die Bürobedarfskooperation Soennecken die Logistik an einen Dienstleister ausgelagert. Um die Fehlerquote zu verringern, nimmt die…

Werbung